Matte Painting - wie im Film

Christian Schura

„Matte Painting“ ist ein Begriff aus der Filmindustrie und bezeichnet eine Technik, bei der Kulissen auf Leinwand oder Glas gemalt wurden, um sie später in einen Film einzukopieren. Auf diese Weise entstanden täuschend echte Illusionen realistischer Szenen.

Matte Painting - wie im Film

Im Kurs wird mit Papier gearbeitet. Ein fertiges Motiv wird in die Mitte des Blattes geklebt und anschließend nach allen Seiten erweitert und ergänzt. Dabei soll die Illusion geschaffen werden, dass aufgeklebtes Motiv und gemalter Anteil eine Einheit bilden. Der Kurs wendet sich an alle, die gerne kreativ mit Farben arbeiten und ihre Farbsensibilität erweitern möchten.

Material:

Bitte mitbringen: Papier (ca. 200 gm2 ) , Bleistift, Farben, Pinsel, ( Acryl, Gouache, Aquarellfarben, was vorhanden)

Kursnummer: AN207-15
4 Termine, 8.00 Unterrichtseinheiten
Fr, 06.07.2018 - Fr, 03.08.2018, 19:15 bis 20:45 Uhr
Kursort: Weinheim, Volkshochschule, Raum 1.2
Kursgebühren: 42,00 €
€ 38,00 für Jugendliche
7 - 14 Teilnehmende

Termine:

Fr, 06.07.2018, 19:15 - 20:45 Uhr
Fr, 13.07.2018, 19:15 - 20:45 Uhr
Fr, 27.07.2018, 19:15 - 20:45 Uhr
Fr, 03.08.2018, 19:15 - 20:45 Uhr

Anmeldung:

Anmeldung möglich Anmeldung bis: Fr, 22.06.2018

zum Seitenanfang