Semestereröffnungskonzert

Andreas Sorg, Paul Erb

Paul Erb (Violine) und Andreas Sorg (Klavier) spielen Werke von J. S. Bach, W. A. Mozart, Maurice Ravel, Fritz Kreisler und anderen.

Der 1999 in Speyer geborene Geiger Paul Stauch-Erb ist mittlerweile in seiner Heimatregion bekannt als ein junges geigerisches Ausnahmetalent mit immenser Spielfreude, brillanter Technik und erstaunlicher musikalischer Reife. In den vergangenen Jahren konnte er sowohl bei Recitals als auch als Solist bei Orchesterkonzerten das Publikum begeistern.

Der Pianist und Komponist Andreas Sorg erhielt Preise für Kompositionen in Klagenfurt (1996), Winterthur (1996) und Fribourg (1997) und schrieb Auftragskompositionen für diverse Orchester und Rundfunkanstalten. Daneben geht er einer regen Konzerttätigkeit mit Kammermusikensembles und als Duopartner und Liedbegleiter von Interpreten wie Roman Nodel (†), Wanda Wilkomirska und Carola Schlüter nach. Sein Schwerpunkt ist die zeitgenössische Musik. Im Anschluss lädt die Volkshochschule zu einem kommunikativen Ausklang ein.

Kursnummer: AP213-01
1 Termin, 2.00 Unterrichtseinheiten
So, 10.02.2019, 17:00 bis 18:30 Uhr
Kursort: Weinheim, Volkshochschule, Raum 0.2
Kursgebühren: 0,00 €
Der Eintritt ist frei.
5 - 100 Teilnehmende

Anmeldung:

Der Kurs ist bereits beendet Der Kurs ist bereits beendet.

zum Seitenanfang