vhs-newsletter Dezember 2015

 

Editorial

Liebe Leserin, lieber Leser,

Portraitfoto Dr. Ricca

„Er ging auf und ab, bis ihm eine alte Frau, die beiseite ihr Enkelkind hielt, von Gesicht zu Gesicht gegenüberstand. Kälte, Atem, der frostig verwehte. Für einen Augenblick stach die Sonne durch. Krähen im kahlen Geäst. Da sagte die Alte zum Enkel hinab: „Kind, gib dem Herrn die Hand. Er ist ausgewiesen, ein Flüchtling”.

So beschreibt Günter Grass die Ankunft von Jakob Grimm in Hessen. Er war vom Königreich Hannover ausgewiesen worden und suchte 1837 als politisch Verfolgter im kurhessischen Nachbarland Asyl. Sein Bruder Wilhelm zog ein Jahr später nach. Dass die Väter der deutschen Sprache und der deutschen Märchen sowie der deutschen Grammatik selbst Flüchtlinge und Asylbewerber waren, wissen wohl die wenigsten. Aber auch das ist ein Stück deutscher Geschichte.

Ihre Heimat war die deutsche Sprache und Geisteswelt. Der Begriff Deutsch bedeutet „zum Volk gehörig” und wird von Richard Wagner in Anlehnung an das Wort deutlich als das interpretiert, was man deuten – verstehen, begreifen kann. Wie schwer muss es für heutige Flüchtlinge und Asylbewerber sein, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind und sich in unserer Kultur nicht orientieren können. Daher wiederholen wir den Appell der alten Frau an ihren Enkel an alle, die hören: „gib den Menschen die Hand. Sie sind ausgewiesen, sind Flüchtlinge”.

Ich wünsche Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest!

Ihre

Cristina Ricca

Zu Seitenanfang

Ausblick

Der tropische Regenwald – ein Biotop im Luxus

Tropischer regenwaldDieser üppigste aller Lebensräume auf dem Lande ist mit Feuchtigkeit und Wärme gesegnet und somit ein Paradies für Pflanzen und Tiere. Wie lebt es sich in dieser reichhaltigen Umgebung? Wie ist die riesige Artenvielfalt zu erklären? Mit vielen Urwaldfotos vor allem aus Malaysia und Mittelamerika, ist dies weniger ein Reisebericht als ein Einblick in die vielfältigen Lebenszusammenhänge unter schwül-warmen Bedingungen.

Näheres zum Vortrag  „Der tropische Regenwald” erfahren Sie hier.

Fotografie: S. Demuth/E. Kramer

 

Zu Seitenanfang

Vier Jahre El Salvador

Buch-TitelseiteBandenkrieg, Drogenschmuggel und Naturkatastrophen – für all dies steht El Salvador in der internationalen Presse und wird deshalb von Mittelamerikareisenden oft links liegen gelassen. Rainer Mutschler-Burghard hat sich gemeinsam mit seiner Familie vier Jahre auf das Abenteuer El Salvador eingelassen.

In seinem Vortrag  am Donnerstag, 10. Dezember ab 19.00 Uhr in der Volkshochschule, gibt es einzigartige Bilder und Anekdoten dieser zu Unrecht vernachlässigten touristischen Perle zu sehen.

Weitere Informationen zum El Salvador-Vortrag finden Sie hier.

Fotografie: Rainer Mutschler-Burghard

 

Zu Seitenanfang

Motiva(k)tionen II

Schriftzug Motivaktionen, jeder Buchstabe in Form einer menschlichen SilhouetteTeilnehmende der Kurse „Techniken der Acrylmalerei” und „Zeichnen und Aquarellieren” von Elsbeth Lang stellen ihre Werke aus. 

Die Vernissage findet am Freitag dem 11. Dezember 2015 im Saal der Volkshochschule Badische Bergstraße statt. Nach einer Begrüßung wird Elsbeth Lang im Gespräch mit Sabine Maslak-Goldschmidt die Einführung gestalten. Für den musikalischen Rahmen sorgen Schüler der Klasse Babara Pfliegensdörfer  von der Musikschule Badische Bergstraße.

Die Ausstellung ist im Saal, dem Treppenhaus und im Flur des 1. OGs der Volkshochschule bis zum 11. Februar zu sehen.

 

Zu Seitenanfang

Kinder ab 8 Jahren nähen Weihnachtsgeschenke

Wer freut sich nicht über ein selbstgenähtes Geschenk?  Am Samstag, dem 5. Dezember, von 16.00 bis19.00 Uhr, können die Nachwuchsschneider einfache kleine Dinge für ihre Lieben nähen, wie  z.B. Täschchen, Schlüsselbänder, kleine Kissen in Herz- oder Sternform oder süße  Eulen als Schlüsselanhänger. Es gibt viele Möglichkeiten und eigene Ideen sind immer willkommen. Schnittvorlagen und Material für die Nähprojekte werden im Kurs zur Verfügung gestellt. Stoff-und Papierschere, Stecknadeln, etwas zum Schreiben und eventuell eine eigene Nähmaschine sollten bitte mitgebracht werden.

Nähere Informationen zum Kurs finden Sie hier.

 

Zu Seitenanfang

Hurra, ein Konflikt!
Wertschätzende Kommunkation nach Marshal Rosenberg

Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg zeigt einen anderen Weg, wie Sie Konflikte mit Herz und Verstand lösen können und wie sie Geschenke entdecken können, die in Konflikten verpackt sind. Sie ist eine Gesprächsform, mit der Sie lernen, Ihren sprachlichen Ausdruck und die Art Ihres Zuhörens zu verändern, um selbst unter herausfordernden Umständen wertschätzend mit sich selbst und anderen im Kontakt zu bleiben. In der Partnerschaft, der Familie und am Arbeitsplatz trägt sie dazu bei, echtes gegenseitiges Verstehen zu entwickeln. Das ermöglicht, Beziehungen gut zu bewahren und aufrecht zu erhalten.

Näheres zum Wochenendkurs „Hurra ein Konflikt!” erfahren Sie hier.

Zu Seitenanfang

Die eigenen Antriebskräfte erkennen

Es gibt Dinge, die gehen uns leicht von der Hand, wir sind hoch motiviert und voller Energie. Andere Aufgaben aber fallen uns schwer, laufen zäh, obwohl wir uns auch hier dafür entschieden haben, sie zu tun. Welche Antriebskräfte fehlen uns dann? Ein Blick auf die Werte in unserem Leben kann hier helfen.

Näheres zum Vortrag „Die eigenen Antriebskräfte erkennen” erfahren Sie hier.

Zu Seitenanfang

Mathematik fürs Abitur – Grundlagen und Pflichtteil

Dieser Kurs bietet eine optimale Prüfungsvorbereitung für das Mathe-Abitur 2016 in Baden-Württemberg. Im Kurs werden Inhalte des Pflichtteils vermittelt. Dr. Ilona Becker, eine  erfahrene Dozentin, festigt anhand ausgewählter Übungen das mathematische Wissen und klärt offene Fragen.

Hier finden Sie weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten zum Vormittagskurs oder Nachmittagskurs.

Zu Seitenanfang

TUINA-Anmo Massage

Die Tuina-Anmo Massage gilt als traditionelle manuelle Therapie und ist ein Heilverfahren der Traditionellen Chinesischen Medizin. Der Begriff beschreibt die Behandlungstechniken bildlich: schieben (Tui); greifen (Na), drücken (An) und streichen (Mo). Sie massieren Muskeln und üben aktive und passive Gelenkmobilisation sowie kupressur entlang der Leitbahnen, der Meridiane. Am Schluss können Sie Tuina-Massagen selbst durchführen.

Näheres zum Workshop  „TUINA-Anmo Massage” erfahren Sie hier.

Zu Seitenanfang

 

Log Sprachenschule

Englisch intensiv an der vhs

Haben Sie etwa ein Jahr Englisch gelernt und möchten zügig wiedereinsteigen? Der Intensivkurs, der zweimal in der Woche (Montag- und Mittwochabends ab 19:30 Uhr) stattfindet, gibt Ihnen die Möglichkeit dazu.

Weitere Informationen zu diesem Englisch-Intensivkurs finden Sie hier.

Englisch-Auffrischungskurs

Ab Donnerstag, 3. Dezember, 10 Uhr beginnt an der Volkshochschule ein Englisch-Auffrischungskurs für Interessierte, die ca vier Jahre Englisch in der Schule hatten und ihre verschütteten Kenntnisse wieder zum Glänzen bringen möchten.

Weitere Informationen zu diesem Englisch-Auffrischungskurs finden Sie hier.

Neugriechisch für Interessierte mit geringen Vorkenntnissen

Haben Sie „Sprachkenntnisse” von ein oder zwei Reisen nach Griechenland? Dann können Sie in diesen Neugriechischkurs, der am Samstag, 5. Dezember, 11 bis 12:30 Uhr einsteigen.

Weitere Informationen zum Neugriechischkurs finden Sie hier.

Zu Seitenanfang

Der Buchtipp mit Beltz-Logo

Bilderwelten gestern und heute

Buch-Titelseite

Vom Smartphone-Schnappschuss bis zum professionellen Reportage-, Werbe- und Kunstfoto – ein großer Schritt und doch in jeder Form: Fotografie.

Sie ist ein Dokument ihrer Zeit und häufig zeitlose Kunst. Ihr Einfluss auf unsere Gesellschaft ist enorm. Wie hat sich dieses Medium entwickelt?
In „Die Geschichte der Fotografie” erzählt Tom Ang, britischer Fotograf und langjähriger Dozent für Fotografie, ihr Werden. Von den Anfängen im frühen 19. Jahrhundert bis heute zeigen über 1500 Fotos die technische und künstlerische Entwicklung, werden große Meister und geniale Fälschungen präsentiert, Hintergründe zur Entstehung vieler Fotos offenbart.

Eine Schatztruhe für alle, die gute Fotos schätzen, und zugleich eine lebendige visuelle Zeitgeschichte. Ich bin begeistert!

Peter Fuhrmann

Tom Ang, Die Geschichte der Fotografie
DK, ISBN 978-3-8310-2828-3, 39,95 €

Zu Seitenanfang

Anregungen …

Liebe Leserin, lieber Leser,

Ihre Meinung interessiert uns. Schreiben Sie uns, was Sie vom vhs-Newsletter halten, ob Sie Anregungen haben. Oder auch, was Ihnen an der vhs allgemein gefällt – oder fehlt.

Ihre Leserbriefe schicken Sie bitte an newsletter@vhs-bb.de.

zum Seitenanfang

Impressum

Volkshochschule, Luisenstraße 1, 69469 Weinheim
Telefon: +49 (0) 6201-9963-0
Telefax: +49 (0) 6201-9963-63

eMail: info@vhs-bb.de
Internet: www.vhs-bb.de

zum Seitenanfang

Abohinweis

Um unsere Kundinnen und Kunden vor ungewollten Mails zu schützen, verschicken wir den vhs-Newsletter nur an wirklich Interessierte. Wenn Sie also diesen Service nicht weiter beziehen wollen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link.

Nein, ich möchte den vhs-Newsletter nicht weiter beziehen!

zum Seitenanfang

Copyright

Für die Inhalte aller Seiten dieser Website liegt das Copyright bei der Volkshochschule und Musikschule Badische Bergstraße e.V. oder der Copyright-Inhaber hat die ausdrückliche Zustimmung gegeben oder dieser war trotz aller Bemühungen nicht auffindbar. Berechtigten Copyright-Ansprüchen wird sofort entsprochen. Texte und Bilder dürfen nicht ohne ausdrückliche Zustimmung der Volkshochschule oder des jeweiligen Copyright-Inhabers genutzt und/oder weiterverwendet werden. Zitate in üblicher Form sind zulässig. Links auf diese Website sind erwünscht.

zum Seitenanfang