vhs-newsletter Februar 2017

 

Editorial

Liebe Leserin, lieber Leser,

Portraitfoto Dr. Ricca

ein Drachen steigt hoch in den Himmel. Eine Schnur verbindet unseren Drachen mit uns: Sein Aufbruch ist kein Abbruch. Wenn Menschen aufbrechen, verbindet sie eine unsichtbare Schnur mit ihren Familien, ihren Freunden, ihrem Land. In jedem Umbruch unseres Lebens zeigt sich eine solche Situation: vom Kind zum Jugendlichen, vom Jugendlichen zum Erwachsenen, vom Erwachsenen zum älteren Mensch. Die Schnur, die sich durch unser Leben zieht, sind unsere Werte – die Werte, die wir in der Familie mitbekommen haben, in der Schule, in Gemeinschaften und Vereinen.

Ich habe das Bild des Drachens für unser Fokusthema „Aufbruch” gewählt. Auf dem Cover unseres Programmheftes steht eine junge Frau mit einem alten Koffer. Hinter ihr die Landkarte der Welt. Wir denken uns ihren Drachen dazu. Das Leben erwartet von uns immer wieder einen Aufbruch zu neuen Erkenntnissen. Wie Ignaz Anton Demeter schon sagte:

„Die größten Meister sind diejenigen, die nie aufhören, Schüler zu sein.”

 

Ihre

Cristina Ricca

Zu Seitenanfang

Ausblick

Portraitfoto Andreas SorgSemestereröffnungskonzert

Die Musiker: Der Pianist und Komponist studierte an der Musikhochschule Mannheim die Fächer Klavier und Komposition bei Hans-Helmut Schwarz und Hans Rudolf Johner. Er erhielt Preise für Kompositionen in Klagenfurt (1996), Winterthur (1996) und Fribourg (1997) und erstellte Auftragskompositionen für diverse Orchester und Rundfunkanstalten. Michaela Theis, Violine, erhielt ihre musikalische Ausbildung bei Dietmar Mantel, diese setzte sie an der Musikhochschule Mannheim bei Professor Roman Nodel fort. Sie spielte einige Jahre im Göttinger Symphonie-Orchester. Zurzeit lebt sie als freischaffende Musikerin in Saarbrücken. Andreas Mutschler studierte an der Musikhochschule Karlsruhe bei Martin Ostertag und an der Hochschule der Künste Berlin bei Eberhard Finke. Solistische, kammermusikalische und Lehrtätigkeiten führt er in Heidelberg und Bad Vilbel aus. Sie spielen das Klaviertrio D-Dur op. 70 Nr. 1 "Geister-Trio" von Ludwig van Beethoven (1770-1827), das Notturno für Klaviertrio Es-Dur D 897 von Franz Schubert (1797-1828) und das Klaviertrio Nr. 3 c-moll op. 101 von Johannes Brahms (1833-1897).

 

Zu Seitenanfang

Die Spitzklicker, GruppenfotoDie Spitzklicker: Schabernackenschläge

Das Trio Franz Kain, Markus König und Susanne Mauder wird - unterstützt von Pianist Daniel Möllemann - das bislang klassische Szenen-Kabarett etwas moderativ aufbrechen aber wie gewohnt das kabarettistische Skalpell ansetzen.
Die Spitzklicker zählen zu den am längsten in Deutschland existierenden Ensembles. Mit dem 33. neuen Programm im Gepäck reist die Weinheimer Truppe wieder für vier Monate in der Region umher und nimmt Politisches, Sozialkritisches und Alltägliches auf die satirische Schippe.

Karten sind in den Geschäftsstellen in Hirschberg-Leutershausen und Weinheim erhältlich. Kartenreservierung, sowie Umtausch oder Rückgabe gekaufter Karten sind nicht möglich.

 

Zu Seitenanfang

Träumer, Macher, Kritiker: Kreativität durch Vielfalt

Oft denken wir, wir müssten noch mehr lernen, noch mehr Informationen haben und noch mehr Erfahrungen, um Probleme zu lösen und um den Alltag zu bestehen. In Wirklichkeit aber haben wir mehr Fähigkeiten und Kompetenzen, als wir glauben. Im Vortrag lernen die Teilnehmer die Walt-Disney-Methode kennen, mit der sie kreativ ihre eigenen Ressourcen erforschen und auf ihren Alltag und konkrete Vorhaben anwenden können.

Nähere Infos zu „Träumer, Macher, Kritiker” finden Sie hier …

Zu Seitenanfang

Gedächtnistraining

Gedanken kommen oft wie Bummelzüge: Mit Verspätung. Damit Sie häufiger rechtzeitig ankommen, beginnt in diesem Semester ein Gedächtnistraining an der VHS in Weinheim. Das Ganzheitliche Gedächtnistraining regt das Denken und die Fantasie an und verbessert gleichzeitig Konzentration und Gedächtnis.

Nähere Infos zu „Gedächtnistraining” finden Sie hier …

Zu Seitenanfang

Unser Rücken, der Spiegel unserer Seele

Wenn die Energie entlang der Wirbelsäule nicht harmonisch fließt, kann dies zu Rückenschmerzen führen und über einen längeren Zeitraum chronische Erkrankungen hervorrufen. Der Kanal, der durch die Wirbelsäule führt, wird in der Traditionellen Chinesischen Medizin als Yang-Energie des Organismus bezeichnet. Er hat eine koordinierende und aktivierende Wirkung auf verschiedene Körperregionen und Organe und stellt die Verbindung zwischen Himmel und Erde dar.

Nähere Infos zu „Unser Rücken” finden Sie hier …

Zu Seitenanfang

Sichere Bindung für starke Kinder

Für Eltern und Tagesmütter

Forschungen bestätigen es: Kinder mit einer sicheren Bindung sind ausgeglichener, eigenständiger und selbstsicherer. In dem Workshop von Dr. Isabella Fath  wird der Frage nachgegangen, wie die Eltern oder auch andere Bindungspersonen (z.B. Tagesmütter) in den ersten Lebensjahren des Kindes den Grundstein für diese innere Stärke legen können. Wie Eltern auch trotz stressigem Alltag und hohen Anforderungen durch die Gesellschaft diese Aufgabe meistern und Sicherheit in der Beziehung zu ihrem Kind gewinnen können, ist ein weiteres Thema.

Weitere Informationen zum Kurs „Sichere Bindung für starke Kinder”
am Mittwoch, 22. Februar, 18.30 Uhr finden Sie hier …

 

Zu Seitenanfang

Spiel-und Bewegungs-Raum - Gruppen nach Emmi Pikler

Einführungsabend für Eltern!

Baby auf warmem TeppichIn einer vorbereiteten Umgebung haben die Kinder die Möglichkeit sich ihrer Entwicklung entsprechend aus eigener Initiative zu bewegen und zu spielen. Die Eltern geben aus einer beobachtenden Haltung heraus den Kindern Sicherheit und Schutz und erleben die Interessen und Kompetenzen ihres Kindes.

Elizabeth Mendoza, Erzieherin und Pikler-Pädagogin i.A. informiert über die Spiel-und Bewegungs-Raum-Gruppen am Montag, 6. Februar, 20.00  Uhr in der Volkshochschule, Raum 1.3 (1. OG), Luisenstr. 1, Weinheim

Der Informationstermin ist kostenlos; eine Anmeldung nicht notwendig.
Abbildung: © E. Mendoza

 

Zu Seitenanfang

Bodhrán - Irische Rahmentrommel

Am Dienstag dem  21. Februar von 17.30 bis21.00 Uhr lädt Guido Plüschke in Laudenbach auf eine musikalische Reise nach Irland ein. Die Bodhrán, die irische Rahmentrommel, ist untrennbar von der irischen Kultur. Sie wird hauptsächlich mit Hilfe eines Sticks gespielt und kann bereits nach wenigen Stunden Übung mit ersten Erfolgen begeistern. Nach einer Einführung steht die Vermittlung der Grundtechnik im Vordergrund. Das Zusammenspiel (Session) sowie die Strukturen und Begleitmuster sind ebenfalls Inhalte. Schwerpunktmäßig werden die beiden wichtigsten Rhythmen der irischen Musik behandelt. Der Unterricht der fortgeschrittenen Anfänger richtet sich individuell nach dem Spielniveau der Gruppe. Mögliche Inhalte sind der Ausbau der Schlagmuster, die Erweiterung der Rhythmen sowie der Einsatz der linken Hand. Notenkenntnisse werden nicht benötigt.

Weitere Informationen und Anmeldung …

 

Zu Seitenanfang

Hip-Hoper auf der StraßeHip Hop New Style

In Kooperation mit der Tanzschule „groove68” bietet die vhs ab Mittwoch dem 1. Februar von 19.30 bis 20.30 Uhr  Hip-Hop New Style an. Der momentan sehr angesagte Tanzstil  findet seine Wurzeln im Hip Hop und kombiniert die Moves aus den 80ern mit Bewegungen von heute und vielen anderen Stilrichtungen. So entsteht eine einzigartige Mischung, wie sie schon auf großen Leinwänden mit Produktionen à la Streetstyle oder Step Up begeisterte.

Weitere Informationen und Anmeldung …


Foto: © pixabay

Zu Seitenanfang

Computer von AppleWarum ein Apple Computer?

Sie lernen die Unterschiede zwischen Apple und Windows kennen und wo die Vorteile liegen.
Folgende Fragen beantwortet der Computer-Trainer Karlheinz Zehner:

Anmeldungen zum Apple-Kurs am Mittwoch, 22. Februar, 18.00-21.00 Uhr sind hier möglich.

Foto: © pexels.com

Zu Seitenanfang

Logo der Sprachenschule

Schottland - Bens, Glens, Lochs und Mee(h)r

Kommen Sie mit auf eine bunte Bilderreise durch Schottland - eine Tour durch Zeit und Raum mit malerischen Landschaften, pulsierenden Metropolen und schottischer Kultur.

Wann? Montag, 20. Februar 16 Uhr
Wo? Im Saal der Volkshochschule Badische Bergstraße

Zu Seitenanfang

Spanisch und Italienisch von Anfang an

Möchten Sie sich innerlich und sprachlich auf Ihren Urlaub vorbereiten? Dann lesen Sie bitte weiter! Für Interessierte, die keinerlei Kenntnisse in Spanisch oder Italienisch besitzen, beginnen im Februar entsprechende Startkurse. Der Spanischkurs beginnt ab Dienstag, 21. Februar, 19:30 in Hemsbach während der Italienischkurs „Intensiv für den Urlaub” in Weinheim ab Mittwoch, 22. Februar, 10 Uhr startet.

Weitere Infos zum Spanischkurs finden Sie hier
sowie zum Kurs „Italienisch intensiv für den Urlaub” hier

Zu Seitenanfang

Der Buchtipp mit Beltz-Logo

Buch-TitelseiteCamilleri und die Frauen

Auch wenn seine erfolgreichste Figur, Montalbano,  ein Mann ist, so sind es die Frauen, die Camilleri geprägt haben. In seinem persönlichsten Buch erzählt er in 39 Frauenportraits aus seinem wirklichen Leben, aus Geschichte und Literatur. Da sind die zwei Elviras: die Eine war seine Großmutter, die den größten Einfluss hatte. Die Andere seine Verlegerin, die ihn auch in einer Schreibpause nie aufgab.
Allen Geschichten gemeinsam ist seine Liebe zu den Frauen, auch wenn er deren Geheimnisse nie richtig ergründen konnte. Das macht ihn und sein Buch sehr sympathisch. Beim Lesen habe ich mich gefreut, eine Frau zu sein.

Annette Breitenstein

Andrea Camilleri, Frauen
Kindler, € 19,95
ISBN 978-3-463-40669-5
XXBild Camilleri Frauen

 

Zu Seitenanfang

Anregungen …

Liebe Leserin, lieber Leser,

Ihre Meinung interessiert uns. Schreiben Sie uns, was Sie vom vhs-Newsletter halten, ob Sie Anregungen haben. Oder auch, was Ihnen an der vhs allgemein gefällt – oder fehlt.

Ihre Leserbriefe schicken Sie bitte an newsletter@vhs-bb.de.

zum Seitenanfang

Impressum

Volkshochschule, Luisenstraße 1, 69469 Weinheim
Telefon: +49 (0) 6201-9963-0
Telefax: +49 (0) 6201-9963-63

eMail: info@vhs-bb.de
Internet: www.vhs-bb.de

zum Seitenanfang

Abohinweis

Um unsere Kundinnen und Kunden vor ungewollten Mails zu schützen, verschicken wir den vhs-Newsletter nur an wirklich Interessierte. Wenn Sie also diesen Service nicht weiter beziehen wollen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link.

Nein, ich möchte den vhs-Newsletter nicht weiter beziehen!

zum Seitenanfang

Copyright

Für die Inhalte aller Seiten dieser Website liegt das Copyright bei der Volkshochschule und Musikschule Badische Bergstraße e.V. oder der Copyright-Inhaber hat die ausdrückliche Zustimmung gegeben oder dieser war trotz aller Bemühungen nicht auffindbar. Berechtigten Copyright-Ansprüchen wird sofort entsprochen. Texte und Bilder dürfen nicht ohne ausdrückliche Zustimmung der Volkshochschule oder des jeweiligen Copyright-Inhabers genutzt und/oder weiterverwendet werden. Zitate in üblicher Form sind zulässig. Links auf diese Website sind erwünscht.

zum Seitenanfang