vhs-newsletter September 2017

 

Editorial

Liebe Leserin, lieber Leser,

Portraitfoto Dr. Ricca hinter Europa steckt mehr als eine wirtschaftliche Interessengemeinschaft, nämlich eine Rechtsgemeinschaft. So lautet die These des Juristen und Rechtshistorikers Prof. Dr. Michael Stolleis. Zunächst als Professor für Öffentliches Recht und Rechtsgeschichte an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main tätig, parallel dazu 18 Jahre lang Direktor des Max-Planck-Instituts für europäische Rechtsgeschichte, der Träger des Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Preises weist darauf hin, dass es seit Jahrhunderten in Europa einen elementaren Gemeinbesitz gibt, nämlich Verfassungen, Gewaltentrennung, Grundrechte, Rechtsschutz, Demokratie, Subsidiarität und Solidarität. Stolleis sagt: „Diese Prinzipien, historisch entstanden in den Nationalstaaten, müssen auf der Ebene der Europäischen Union in neue Balance gebracht werden, und zwar dringend.“ Die Volkshochschule Badische Bergstraße hat ihn für den Vortrag zum Semesterauftakt am Sonntag, 17. September, um 17:00 Uhr im Saal der Volkshochschule in Weinheim gewinnen können. Wir freuen uns auf ihn und auf viele interessierte Zuhörer!

Ihre
Dr. Cristina Ricca

Zu Seitenanfang

Ausblick

So is(s)t Europa -
Eine Foodperformance zwischen Kultur, Kunst und Küche

Durch die kulturanthropologische Methode der Feldforschung lässt sich jedes Wissensgebiet direkt und vor Ort erforschen. Die performative Feldforschung für das Projekt "So is(s)t Europa" bewegt sich zwischen den Bereichen der Kunst und der Performance Studies. Sie ermöglicht eine visuelle und geschmackliche Wahrnehmung mit der Geschichte, den eigenen Erfahrungen und eine große Bandbreite von Nahrungsmitteln zu verbinden. Eine Europakarte mit den 47 europäischen Staaten dient als Ausgangspunkt der Erkundung und wird zur Basis für eine kulinarische Reise.

Nähere Infos zu „So is(s)t Europa” finden Sie hier …

Zu Seitenanfang


Farben hören - Klänge malen

Die wechselseitigen Beziehungen zwischen Musik und Malerei, Ton und Farbe, Klang und Bild stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Die vielfältigen Anregungen, die Maler von musikalischen Formen erhielten, beschäftigen uns ebenso wie die Frage, warum Komponisten sich von Bildern inspirieren ließen und sie in Musik verwandelten. Wir lernen Musikstücke kennen, die sich in besonderer Weise mit dem Thema Farbe auseinandersetzen. Farblehren verschiedener Jahrhunderte sowie eigens konstruierte Instrumente, die den Traum einer Farbmusik realisieren sollten, werden behandelt.

Nähere Infos zum Vortrag „Farben hören – Klänge malen” finden Sie hier …

Zu Seitenanfang

Faszien-Yoga

Faszien-Yoga ist ein eher passiver, ruhiger Yoga-Stil, bei dem die Übungen länger gehalten werden. Beweglichkeit und Körperhaltung werden verbessert, Verspannungen können gelöst und damit Schmerzen vorgebeugt werden. Du erfährst, was Faszien genau sind, warum sie so einen großen Einfluss haben und wie du dein Wohlbefinden mit Faszien-Yoga verbessern kannst. Du lernst Übungen des Faszien-Yoga kennen und erhältst Faszien-Tipps für deinen Alltag.

Nähere Infos zum Kurs „Faszien-Yoga” findest du hier…

Zu Seitenanfang

Experimentelle Plastik – Von Albert Giacometti bis Niki de Saint Phalle

Antoine Carvalho zeigt ab Samstag dem 30. September an zwei Samstagen von 10:00 bis13:00 wie man ohne tiefergehende Erfahrung mit unterschiedlichen Materialien plastisch und künstlerisch gestalten kann. Im  Kurs  wird gezeigt, wie Interessierte  mit verschiedenen Materialien (Gipsbinden, Papier und Draht) einfach plastisch arbeiten können. In der kreativen Arbeit erwerben Sie handwerkliches Können und ein Gefühl für Proportionen, Gewichtung und Formen.  Die Erfahrung mit verschiedenen Materialien und der sinnliche Zugang, sowie der Austausch mit anderen Teilnehmern fördert Ihre eigene Position zu Inhalten, Themen und Techniken und führt  zu einem bewussten Umgang mit den künstlerischen Mitteln. Mit wenig Theorie, viel Praxis und individueller Betreuung bietet der Kurs ein intensives künstlerisches Arbeiten unter Anleitung des Künstlers Antoine Carvalho.

Nähere Informationen zum Kurs Experimentelle Plastik hier …

Zu Seitenanfang

Teenager kochen ihr italienisches Lieblingsessen

Am Freitag, dem 29. September von 17.00 bis20.30 Uhr kocht Alessandro Casciano wieder mit Teenagern italienische Köstlichkeiten: verschiedene Pasta, Soßen und auch Gemüse, Fleisch und Fisch.

Nähere Informationen zum Kurs Teenager kochen ihr italienisches Lieblingsessen hier …

Zu Seitenanfang

THOP-Elternprogramm
Training für Eltern von Kindern mit ADHS-Symptomen
oder oppositionell-aggressivem Verhalten

Kinder mit problematischem Verhalten (z.B. Unruhe, Unkonzentriertheit, heftiger Widerstand und Aggression) können eine echte Herausforderung für ihre Familien sein. Gleichzeitig sind sie jedoch ganz besonders auf einen unterstützenden Erziehungsstil angewiesen. Das Training von Dr. phil. Kerstin Haury richtet sich daher an Eltern dieser Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter.

Nähere Informationen zum Training THOP-Elternprogramm finden Sie hier …

Zu Seitenanfang

Das Alfamobil stoppt in Weinheim

Logo alfamobilAlphabetisierung und Grundbildung - verstanden als grundlegendes Wissen und Können in allen Bereichen des täglichen Lebens, vor allem beim Lesen, Schreiben und Rechnen -  ist die Voraussetzung für eine gelungene gesellschaftliche Teilhabe. Die Volkshochschule Badische Bergstraße bietet Möglichkeiten, Grundkenntnisse zu erlangen, zu vertiefen und zu erweitern.
Am Freitag, dem 15. September findet eine Infoveranstaltung zum Thema Alphabetisierung statt. Dafür kommt das Alfamobil von 11:00 bis16:00 Uhr auf den Düreplatz. Das ALFA-Mobil ist deutschlandweit unterwegs, um gemeinsam mit der Volkshochschule Badische Bergstraße über  Lese- und Schreibkurse zu informieren.
Bitte Logo Alfamobil dazu
XX Bild Logo_ALFA

Nähere Informationen zum Training THOP-Elternprogramm finden Sie hier …

Zu Seitenanfang

Logo der Sprachenschule

Business Skills intensive - Small talk and Telephoning

Kompetenzbereich B1
Auf geht’s! Dreimal in der Woche über einen Zeitraum von gut drei Wochen – nutzen Sie diese Zeit effektiv, um in einer kleinen Gruppe gemeinsam mit einer qualifizierten Muttersprachlerin sprachlich fit für den Beruf zu werden. Start ist Montag, 11. September, 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr.

Weitere Infos finden Sie hier …  

Business English - am Samstag

Kompetenzbereich B1
Benötigen Sie Englisch in Ihrer Firma und möchten sicherer werden im E-Mail-Schreiben, bei Präsentationen und in anderen typischen Situationen des beruflichen Alltags? Nach sieben Samstagen mit Start am 23. September, 9:15 bis 10:45 Uhr, gelingt es Ihnen.

Weitere Informationen finden Sie hier …

Französisch intensiv - für Interessierte mit geringen Vorkenntnissen

Kompetenzbereich A1
Haben Sie irgendwann mal ein Jahr Französisch gelernt und möchten nun zügig in die Sprache wieder einsteigen? Sie haben die Möglichkeit ab Montag, 18. September, 18 bis 20 Uhr, über einen Zeitraum von acht Wochen.

Interessiert? Dann finden Sie weitere Infos hier …

Zu Seitenanfang

Der Buchtipp mit Beltz-Logo

Buch-TitelseiteK(l)einstaat

So interessant kann man Geschichte erzählen: Erleben Sie anhand des einfachen Bürgers Emil Rixen die wechselhafte Geschichte von Neutral-Moresnet, einem kleinen Fleckens Erde zwischen Belgien und Deutschland. Nachzulesen in David van Reybroucks Essay „Zink”.

Karsten Tomnitz

David van Reybrouck, Zink
Suhrkamp
ISBN 978-3-518-07290-5, € 10,00

 

 

Zu Seitenanfang

Anregungen …

Liebe Leserin, lieber Leser,

Ihre Meinung interessiert uns. Schreiben Sie uns, was Sie vom vhs-Newsletter halten, ob Sie Anregungen haben. Oder auch, was Ihnen an der vhs allgemein gefällt – oder fehlt.

Ihre Leserbriefe schicken Sie bitte an newsletter@vhs-bb.de.

zum Seitenanfang

Impressum

Volkshochschule, Luisenstraße 1, 69469 Weinheim
Telefon: +49 (0) 6201-9963-0
Telefax: +49 (0) 6201-9963-63

eMail: info@vhs-bb.de
Internet: www.vhs-bb.de

zum Seitenanfang

Abohinweis

Um unsere Kundinnen und Kunden vor ungewollten Mails zu schützen, verschicken wir den vhs-Newsletter nur an wirklich Interessierte. Wenn Sie also diesen Service nicht weiter beziehen wollen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link.

Nein, ich möchte den vhs-Newsletter nicht weiter beziehen!

zum Seitenanfang

Copyright

Für die Inhalte aller Seiten dieser Website liegt das Copyright bei der Volkshochschule und Musikschule Badische Bergstraße e.V. oder der Copyright-Inhaber hat die ausdrückliche Zustimmung gegeben oder dieser war trotz aller Bemühungen nicht auffindbar. Berechtigten Copyright-Ansprüchen wird sofort entsprochen. Texte und Bilder dürfen nicht ohne ausdrückliche Zustimmung der Volkshochschule oder des jeweiligen Copyright-Inhabers genutzt und/oder weiterverwendet werden. Zitate in üblicher Form sind zulässig. Links auf diese Website sind erwünscht.

zum Seitenanfang