vhs-newsletter November 2017

 

Editorial

Liebe Leserin, lieber Leser,

Portraitfoto Dr. Riccawissen Sie, was ein „suspended coffee” ist? Die Bezeichnung ist zunächst die deutsche Übersetzung des italienischen „caffé sospeso” –eine kulturelle Besonderheit aus Neapel. Seit der Wende zum 20. Jahrhundert etablierte sich in vielen Bars der Stadt der Brauch, außer den eigenen Kaffee auch einen weiteren Kaffee zu bezahlen. Dieser Kaffee wurde vom Barista notiert und auf Nachfrage an einen Bedürftigen ausgeschenkt. Egal worauf die Tradition zurückzuführen ist: Sie hat Schule gemacht. Seit 2008 finden wir sie auch in anderen europäischen Ländern: In Bulgarien zum Beispiel wurden 150 Cafés dafür gewonnen. In Spanien verbreitete sich diese Aktion unter dem Namen „Café pendiente”. Seit 2013 kann man einen „caffé sospeso” auch in Deutschland spenden. Hier firmiert die Aktion unter dem Namen des Projektes Suspended Coffees Germany. Seit diesem Jahr können auch jegliche Produkte und Dienstleistungen für andere spendiert werden. Eine wie ich finde erfreuliche Erweiterung eines lokalen Brauches. Auch so wirkt sich Europa in unserem Alltag aus.

Ihre
Dr. Cristina Ricca

Zu Seitenanfang

Ausblick

Farbe im Bild

Teilnehmende des Kurses „Vom Gegenständlichen zur Abstraktion” von Karla-Renata Meineke stellen aus!
Bild aus dem Kurs„Vom Gegenständlichen zur Abstraktion – so heißt der vhs – Kurs, in dem wir seit vielen Jahren mit viel Freude zusammen arbeiten. Es geht hier um die Auseinandersetzung mit Farbe, Material und Malgrund in der freien Malerei, wobei jede von uns einen eigenen Weg einschlägt. Dabei ist Experimentierfreude und manchmal auch Mut gefragt.”

Karla Renata Meineke

Die Ausstellung wird am 24.November um 18:30 Uhr eröffnet.
Die Bilder können bis 9. Februar 2018 im Saal der Volkshochschule sowie im Treppenhaus und im Flur des 1. OG betrachtet werden.

Zu Seitenanfang

Leben nach ayurvedischen Prinzipien

Mönch vor BergenUm gesund leben zu können muss man nicht auf alles verzichten oder sogar Asket werden. Ayurveda zeigt uns den Weg zur Erhaltung der Gesundheit.

Nähere Infos zu „Leben nach ayurvedischen Prinzipien” finden Sie hier …

 

Zu Seitenanfang

Der aktuelle Knigge

Ein Abend mit Ulrike-Ebba Gräfin Von Sparr um die eigenen guten Umgangsformen zu reflektieren und etwas über die aktuellen Impulse des heute angesagten Knigge zu erfahren. Ein souveräner Stil im Umgang mit Menschen zeigt beruflich eine professionelle Kompetenz und privat ein sicheres Niveau. Eine Exkursion des guten Benehmens.

Nähere Infos zum Workshop „Der aktuelle Knigge” finden Sie hier …

Zu Seitenanfang

Konrad Adenauer - der Alte vom Rhein

Vor 50 Jahren starb im April 1967 Konrad Adenauer, der erste Bundeskanzler der Nachkriegszeit, der wie wenige historische Gestalten vor und nach ihm Deutschlands Schicksal nachhaltig gestaltet und geprägt hat. Bereits während und nach dem Ersten Weltkrieg war er eine angesehene und einflussreiche Persönlichkeit, die auch für die Kanzlerschaft in die engere Wahl gezogen wurde. Der Vortrag von Dr. Ludovic Roy am Donnerstag, 16. November, 19.00 Uhr in der Volkshochschule (Luisenstr. 1, Weinheim) stellt den Werdegang eines Mannes dar, der in seinem Leben alle Höhen und Tiefen der deutschen Geschichte er- und durchlebt hat und durch seine Aussöhnungspolitik mit Frankreich als einer der Gründerväter der Europäischen Union gilt.

Näheres und Anmeldemöglichkeit zum Adenauer-Vortrag finden Sie hier …

Zu Seitenanfang

Reiseziel Europa - Vortragsreihe am Montag

Kathedrale, Santiago de CompostelaAm 6. November starten wieder die Vorträge am Montagnachmittag (jeweils um 15 Uhr). Länderkundliches, (Kunst-)Historisches, Länderkundliches. Sie können einzelne Themen wählen oder die ganze Reihe buchen. Kommen Sie einfach vorbei.

Über Santiago de Compostela berichtet Michèle von Itzenplitz. Weitere Reiseziele sind Portugal, die Niederlande, Weinheim, Rom, Savoyen und Naumburg. Außerhalb Europas werden zwei heilige Städte in Indien besucht. Die Reihe wird in den folgenden Monaten fortgesetzt.

Foto: Kathedrale in Santiago de Compostela
wikipedia, wolfgang.mller54, Niedersachsen/Deutschland

 

Zu Seitenanfang

„Lieber Herr Ringelnatz” – ein Büchlein der besonderen Art

Bereits zum zweiten Mal nimmt sich die Kalligrafin Bärbel Schulz der Texte an und macht daraus "Lyrik für die Augen", wobei sie mal dem verstorbenen Dichter, mal der zeitgenössischen Autorin, mal beiden gemeinsam die Ehre mit ihren handgeschriebenen Leckerbissen erweist. Erneut ist bewusst nicht der große Buchmarkt das Ziel des Frauenduos, das jedes einzelne Exemplar per Hand bindet und mit einem Original-Buchdeckel versieht. Kein Büchlein von der Stange, aber bei Lesungen zu entdecken.

Nähere Infos zu „Lieber Herr Ringelnatz” finden Sie hier …

Zu Seitenanfang

Gummi - was ist das eigentlich?
Und welche Bedeutung hat er für Weinheim?

Die meisten Dichtungen werden aus Gummi hergestellt. Leider bemerken wir die Wichtigkeit dieses Werkstoffs meistens erst, wenn das Motoröl auf den Boden tropft, die Waschmaschine ausläuft oder die elektrische Zahnbürste versagt …

Freudenberg, führender Hersteller technisch anspruchsvoller Dichtungen hat seinen Hauptsitz hier in Weinheim, dennoch wissen sicher auch viele Weinheimer nicht, was das eigentlich ist: Gummi.

Auf unterhaltsame und leicht verständliche Weise wird Dr. Markus Grass am Montag, 27. November ab 15.00 Uhr in der Volkshochschule, Luisenstr. 1, Weinheim das Geheimnis um diesen mehr oder weniger überall eingesetzten Werkstoff lüften.

Zu Seitenanfang

Nähen ist toll

Junger Mann an der NähmaschineNach einem langen Sommer, lädt die warme Stube zu kreativen Arbeiten im Haus ein. Gemeinsam arbeitet es sich besser, daher öffnet die Volkshochschule ihre Nähwerkstatt für unterschiedliche Nähprojekte. Ab Montag, dem 6. November können Anfängerinnen an sechs Abenden von 19:00-21:30 Uhr eigene Lieblingskleidung nähen. Susanne Strauß berät ausführlich und hat jede Menge Tipps wie ein besonderes Stück entstehen kann.

„Kinderkleidung nähen leicht gemacht” so lautet das Projektthema am Samstag, dem 11. November und Sonntag, dem 12. November, jeweils von 10.00-14.00 Uhr. Kinderkleider nähen ist gar nicht so schwierig! Am Anfang stehen jede Menge Fragen: Welche Stoffe sind geeignet? Wo finde ich passende Schnittmuster? Wie wird z.B. Jersey verarbeitet? All diese Fragen werden an diesem Workshop Wochenende geklärt und in individuelle Kleidungsstücke umgesetzt.

Kinder ab acht Jahren können am Freitag, dem 1. Dezember von 16:00-19:00 Uhr mit Susanne Strauß erleben, dass Nähen mit der Nähmaschine toll ist.

Wer sich an anderen Nähprojekten versuchen möchte, kann an zwei Samstagen ab 11. November, jeweils von 10:00-16:00 Uhr, Waldorfpuppen nähen. Als individuell gefertigte Unikate sind Walldorfpuppen eine echte Herzensangelegenheit und ein liebevolles Geschenk zu Weihnachten.

Foto: © Goodluz – shutterstock

Zu Seitenanfang

Logo der Sprachenschule

English Discussions

This class focuses on spoken English and provides a relaxed still structured atmosphere to enhance the already advanced Learner's confidence with more complicated structures. No course book is used, instead, the course will heavily rely on the participant's own initiatives. Nähere Infos zum Kurs „English Discussions” finden Sie hier …

Qua e là per l'Italia- Corso di conversazione

Questo itinerario culturale attraverso le regioni italiane ci consentirà di scoprire e approfondire temi di storia, arte, letteratura, cinema e cucina, da discutere insieme. Per appassionati dell'italiano. Nähere Infos zum Kurs „Qua e là per l‘Italia” finden Sie hier …

Business Soft Skills

Having been through the profound and systematic revision of the most essential grammar structures, in this course we will focus on business communication skills. We will practice varios phone conversations (making and receiving calls, complaining on the phone, et), presentations (the different stages of a presentation, the technique of the various stages), negotiations and email writing. Nähere Infos zum Kurs „Business Soft Skills” finden Sie hier …

Zu Seitenanfang

Der Buchtipp mit Beltz-Logo

Buch-TitelseiteEarhart, Lovelace, Chanel, Austen, Curie und Co…

Dieses Buch kommt genau zur richtigen Zeit und ist richtig wichtig. 100 Lebens-Geschichten von außergewöhnlichen, mutigen, schönen, klugen, erfolgreichen, beeindruckenden Frauen, die die Welt verändert haben. Frauen, die ihr Schicksal selbst in die Hand nahmen, ohne den Ritter auf dem weißen Pferd an der Seite. Gutenachtgeschichten für Mädchen, die größer träumen, höher zielen, entschlossener kämpfen – Geschichten für und von Rebellinnen!

Ricarda Martin-Dreher

Favilli/Cavallo, Good Night Stories for Rebel Girls, ISBN 978-3-446-25690-3, Hanser Verlag, € 24,-

 

Zu Seitenanfang

Anregungen …

Liebe Leserin, lieber Leser,

Ihre Meinung interessiert uns. Schreiben Sie uns, was Sie vom vhs-Newsletter halten, ob Sie Anregungen haben. Oder auch, was Ihnen an der vhs allgemein gefällt – oder fehlt.

Ihre Leserbriefe schicken Sie bitte an newsletter@vhs-bb.de.

zum Seitenanfang

Impressum

Volkshochschule, Luisenstraße 1, 69469 Weinheim
Telefon: +49 (0) 6201-9963-0
Telefax: +49 (0) 6201-9963-63

eMail: info@vhs-bb.de
Internet: www.vhs-bb.de

zum Seitenanfang

Abohinweis

Um unsere Kundinnen und Kunden vor ungewollten Mails zu schützen, verschicken wir den vhs-Newsletter nur an wirklich Interessierte. Wenn Sie also diesen Service nicht weiter beziehen wollen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link.

Nein, ich möchte den vhs-Newsletter nicht weiter beziehen!

zum Seitenanfang

Copyright

Für die Inhalte aller Seiten dieser Website liegt das Copyright bei der Volkshochschule und Musikschule Badische Bergstraße e.V. oder der Copyright-Inhaber hat die ausdrückliche Zustimmung gegeben oder dieser war trotz aller Bemühungen nicht auffindbar. Berechtigten Copyright-Ansprüchen wird sofort entsprochen. Texte und Bilder dürfen nicht ohne ausdrückliche Zustimmung der Volkshochschule oder des jeweiligen Copyright-Inhabers genutzt und/oder weiterverwendet werden. Zitate in üblicher Form sind zulässig. Links auf diese Website sind erwünscht.

zum Seitenanfang