vhs-newsletter Juli/August 2018

 

Editorial

Liebe Leserin, lieber Leser,

Portraitfoto Dr. Ricca

im Juli erscheint unser neues Programmheft für das Herbst- und Wintersemester. Im Fokus steht das Thema Gemeinsamkeit. Und dies aus gutem Grund.

Obwohl wir heutzutage digital besser vernetzt sind als je zuvor, steigt die Quote derer, die sozial isoliert leben. In Großbritannien ist Einsamkeit jetzt sogar ein Regierungsthema mit eigenem Ressort. Auch in Deutschland vereinsamen Menschen und werden dadurch unzufrieden und sogar krank. Daher sprach sich vor kurzem ein gesundheitspolitischer Experte dafür aus, einen vergleichbaren Posten in Deutschland zu schaffen. Karl Lauterbach sagte "Es muss für das Thema Einsamkeit einen Verantwortlichen geben, bevorzugt im Gesundheitsministerium, der den Kampf gegen die Einsamkeit koordiniert”.​

Einsamkeit ist ein Problem unserer modernen Gesellschaft, oder doch jedes Einzelnen?
Wir in der Volkshochschule sind der Meinung, dass jeder von uns etwas dagegen tun kann, selbst wenn er/sie in seinem/ihrem persönlichen Umfeld bleibt. In Deutschland bieten viele Vereine und Organisationen Momente der Gemeinsamkeit, sei es beim Singen im Chor oder bei  Handballspielen. In der  Volkshochschule können alle viele Aktivitäten „gemeinsam” gestalten, von einer Studienreise über einen Kochkurs bis zum Erlernen einer Fremdsprache. Jenseits der festen Beziehungen können wir hier wichtige soziale Bindungen pflegen. Zuweilen können wir sogar völlig fremden Menschen das Gefühl der Zugehörigkeit schenken, ganz im Sinne des irischen Spruches „ein Fremder ist ein Freund, den man noch nicht kennt”.

Es sind Augenblicke der Verbundenheit, die Sie in allen unseren Veranstaltungen erleben können. Und Sie lernen immer etwas dabei, was auch Ihrer Gesundheit zu Gute kommt.
Gemeinsam schaffen wir Lernräume und erfüllen Sie mit Leben.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre

Cristina Ricca

Zu Seitenanfang

Rückblick

Auge-in-Auge mit dem neuen OB

Portraitfoto Dr. RiccaOberbürgermeister in Baden-Württembergs Städten haben eine besondere Stellung und sie werden direkt gewählt. Wenn dann die Stadt zusätzlich so attraktiv ist wie Weinheim, sind Wahlen besonders spannend. Die Entscheidung, die am 6. Juni anstand, schuf Fakten, die unsere Stadt auf lange Zeit prägen werden. Schließlich wird das Stadtoberhaupt für acht Jahre gewählt. Und Wiederwahlen sind eher die Regel, als die Ausnahme, sodass es sich manchmal gar um eine Entscheidung für eine ganze Generation handelt.

Oberbürgermeisterwahlen sind nicht nur von Inhalten bestimmt, sondern immer auch Persönlichkeiten. Die Frage, ob jemand als zugänglich, offen und vor allem als vertrauenswürdig wahrgenommen wird, kann wahlentscheidend sein.

Angesichts dessen hatte die vhs beschlossen, den Wählern ein besonderes Angebot zu machen: ein Speeddating, bei dem es möglich ist, den Kandidaten nicht nur zu sehen und zu hören, sondern ihn direkt anzusprechen. Mit vor der Partie waren auch die Weinheimer Nachrichten und die Landeszentrale für politische Bildung.

Nachdem der Weinheimer OB Heiner Bernhard nicht mehr antrat, gingen sieben Kandidatinnen und Kandidaten ins Rennen … und alle sieben stellten sich auch den Fragen der Bürger im Rolf-Engelbrecht-Haus.

Das Speedating bot eine gute Gelegenheit, den Kandidierenden auf den Zahn zu fühlen. Das Konzept ist einfach: Sieben Tische mit Bürgern und sieben Kandidaten, die im Zehn-Minutentakt die Tische wechseln und sich den Fragen stellen.

Erfreulich war die Unbefangenheit, mit der Kandidaten und Bürger aufeinander zugingen, einander zu hörten und argumentierten. Meist klar, nie aber aggressiv. Und manchmal auch entspannt und witzig …

Zu Seitenanfang

Ausblick

Einkommensteuererklärung leicht gemacht

Sie möchten Ihren Steuerbescheid verstehen und/oder Ihre Einkommensteuererklärung selbst fertigen? In diesem Kurs wird Ihnen - sowohl theoretisch als auch praxisnah - anhand der Formulare vermittelt, was bei der Fertigung einer Einkommensteuererklärung wichtig und notwendig ist.

Der Dozent stellt sich Ihren Fragen und Sie erfahren, wie mit Sonderausgaben, Kinderfreibeträgen, Arbeitnehmereinkünften, Einkünften aus Kapitalvermögen, aus Vermietung und Verpachtung, selbstständigen Nebeneinkünften, Einkünften aus dem Betrieb einer Photovoltaikanlage und Rentenbezügen zu verfahren ist. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Der Kurs ist sowohl für absolute Anfänger als auch für "steuerlich Fortgeschrittene" geeignet.

Inwieweit die Kursgebühren steuerlich absetzbar sind, wird im Kurs besprochen.

Nähere Informationen zum Kurs „Einkommensteuererklärung leicht gemacht” erhalten Sie hier …

Zu Seitenanfang

Yoga – Atem  –  Achtsamkeit-Yoga unter freiem Himmel

„Achtsamkeit ist umfassendes Gewahrsein.” (J. Krischnamurti)

Sitzende weiße BuddhafigurAm frühen Morgen in der Natur sein, Energie und Kraft tanken, den Alltag loslassen. Ein besonderes Erlebnis: Der Himmel über uns, die Erde unter unseren Füßen. Sich in der eigenen Körpermitte durch Yoga-, Atem- und Achtsamkeitsübungen bewusst spüren. Licht, Luft, Sonne und Erde als Energiequelle erfahren, die Selbstheilungskräfte stärken, Lebensfreude erleben.

Weitere Informationen finden Sie hier …

Bild: ancient-architecture (pexels.com)

Zu Seitenanfang

Cucina italiana per giovani

Alessandro Casciano kocht am Donnerstag, dem 19. Juli von  17.00-20.30 Uhr mit Teenagern ab 14 Jahren,  Leckeres aus der italienischen Küche. Dabei werden verschiedene Pastasaucen, Gemüse, Fleisch und auch Fisch zubereitet und anschließend gemeinsam gegessen.

Weitere Informationen finden Sie hier …

Zu Seitenanfang

Kunstkurse im Sommer

Frauenhand, teilweise grün bemalt, PlanzenblätterAm Samstag, den 14. Juli wird im Kurs „Aktzeichnen” gelernt, den menschlichen Körper nach einem lebenden Modell zu zeichnen. Ähnliches bietet der Workshop „Figürliches Zeichnen und Portraitzeichnen” am Samstag, den 21. Juli. Hier geht es vor allem darum, die Komplexität des menschlichen Körpers mit oder ohne direkte Vorlage mithilfe verschiedener Skizzen, auf Papier zu erfassen und auszuarbeiten. „Unter freiem Himmel”, am 26. Juli bietet die Gelegenheit, in einer dreiteiligen Sequenz, besonders lohnenswerte Ecken in Weinheim gemeinsam zu entdecken und zeichnerisch auf Papier festzuhalten.  Eine gute Grundlage zur Gestaltung eines gezeichneten Tagebuchs. Zum ausklingenden Sommer wird es am Freitag dem 7. September und am Samstag dem 8. September, die Möglichkeit geben die Farben des Sommers in expressiven, aquarellierten Blumenbildern festzuhalten. Es wird im Atelier und „en plein air” im Herrmanshof gearbeitet.

Bild: art close up ecology (pexels.com)

Zu Seitenanfang

Abi geschafft – Studium beginnt
Reichen die Mathe-Kenntnisse?

Kreidetafel mit mathematischen Formeln, Hand mit KreideDrei Mathematik-Kurse richten sich an angehende Studierende der Ökonomie oder der Mathematik als Hauptfach mit den Berufszielen Gymnasiallehrer/in, Mathematiker/in, Physiker/in oder Informatiker/in sowie an Studierende der Naturwissenschaften wie zum Beispiel der Biologie, der Chemie und des Ingenieurwesens. Innerhalb einer Woche können Sie die wichtigsten Kenntnisse und Fertigkeiten auffrischen, ergänzen oder abrunden.

Im Herbstsemester bieten wir ebenfalls studienbegleitende Mathematikkurse angeboten.
Bitte informieren Sie sich auf unserer Website.

Bild: blackboard (pexels.com)

Zu Seitenanfang

Logo der Sprachenschule

Sommerzeit – Spanisch intensiv?

Möchten Sie einen raschen, zügigen Einstieg in die spanische Sprache? Die Volkshochschule macht’s möglich. Am Montag, 20. August, 18 Uhr beginnt ein Intensivkurs, der über einen Zeitraum von zwei Wochen jeweils von Montag bis Donnerstag stattfindet. Dieser Abendkurs richtet sich an alle, die keine Vorkenntnisse besitzen und sich erstmals an die spanische Sprache heranwagen.

Weitere Informationen zum Kurs „Spanisch Start intensiv” finden Sie hier …

Zu Seitenanfang

Der Buchtipp mit Beltz-Logo

Patchwork ist manchmal nicht so easy …

Buch-Titelseite

Dieses Buch kommt genau richtig für alle Teens, die sich mit dem Thema Trennung der Eltern auseinandersetzen müssen oder wollen. Easy trifft im Zug Jamie, den sie cool findet - niemals hätte sie damit gerechnet, dass er der Sohn der neuen Freundin von Easy´s Vater ist. Auch Jamie findet die neue Familienzusammensetzung ziemlich uncool. Wie sich alle doch noch zusammenraufen, wird von Anja Fröhlich in lockerem und trotzdem sehr einfühlsamem Ton erzählt.  Eine gute Geschichte für alle ab 12 !

Ricarda Martin-Dreher

Anja Fröhlich, Alles Easy, ISBN 9783845821566, Ars Edition, € 12,99
XX Bild alleseasy

 

Zu Seitenanfang

Anregungen …

Liebe Leserin, lieber Leser,

Ihre Meinung interessiert uns. Schreiben Sie uns, was Sie vom vhs-Newsletter halten, ob Sie Anregungen haben. Oder auch, was Ihnen an der vhs allgemein gefällt – oder fehlt.

Ihre Leserbriefe schicken Sie bitte an newsletter@vhs-bb.de.

zum Seitenanfang

Impressum

Volkshochschule, Luisenstraße 1, 69469 Weinheim
Telefon: +49 (0) 6201-9963-0
Telefax: +49 (0) 6201-9963-63

eMail: info@vhs-bb.de
Internet: www.vhs-bb.de

zum Seitenanfang

Abohinweis

Um unsere Kundinnen und Kunden vor ungewollten Mails zu schützen, verschicken wir den vhs-Newsletter nur an wirklich Interessierte. Wenn Sie also diesen Service nicht weiter beziehen wollen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link.

Nein, ich möchte den vhs-Newsletter nicht weiter beziehen!

zum Seitenanfang

Copyright

Für die Inhalte aller Seiten dieser Website liegt das Copyright bei der Volkshochschule und Musikschule Badische Bergstraße e.V. oder der Copyright-Inhaber hat die ausdrückliche Zustimmung gegeben oder dieser war trotz aller Bemühungen nicht auffindbar. Berechtigten Copyright-Ansprüchen wird sofort entsprochen. Texte und Bilder dürfen nicht ohne ausdrückliche Zustimmung der Volkshochschule oder des jeweiligen Copyright-Inhabers genutzt und/oder weiterverwendet werden. Zitate in üblicher Form sind zulässig. Links auf diese Website sind erwünscht.

zum Seitenanfang