vhs-newsletter April 2020

Herzlich willkommen!

Wir leben in einer instabilen, unberechenbaren Welt, die immer schneller wird, sich dauernd in rasantem Tempo verändert und die immer mehr von uns verlangt. Auf Grund der Gefährdungen für unsere Gesundheit – spätestens dann – sind uns einfache Hygieneregeln für unseren Körper bewusst geworden. Aber: Haben Sie schon mal über mentale Hygiene nachgedacht? Negativität ist der größte Feind der Lebenskraft. Ängste und mangelndes Vertrauen verhindern, dass unser Körper das tut, was er im Grunde am besten kann: Nämlich Balance und Gesundheit zu kreieren. Mentale Hygiene beinhaltet eine bewusste Selektion und Steuerung der aufgenommenen Sinneseindrücke (Wörter/Begriffe, Wahrnehmungen) und deren bewusste innere Weiterverarbeitung.

In diesen Zeiten muss ich oft an Giovanni Boccaccios Decameron denken, eine Sammlung von Novellen aus dem 14. Jahrhundert. Die Rahmenhandlung verlegt Boccaccio in ein Landhaus in den Hügeln von Florenz. In dieses Landhaus sind sieben Frauen und drei junge Männer vor der Pest (Schwarzer Tod) geflüchtet. Bei dem Versuch, sich gegenseitig zu unterhalten, wird jeden Tag eine Königin oder ein König bestimmt, welcher einen Themenkreis vorgibt. Zu diesem Themenkreis hat sich nun jeder der Anwesenden eine Geschichte auszudenken und zum Besten zu geben. Nach zehn Tagen und zehn mal zehn Novellen kehrt die Gruppe wieder nach Florenz zurück. Im übrigen: 2020 werden die Geschichten auf Facebook gelesen. Mehr als 100 Menschen haben zehn Erzählungen pro Tag live gelesen, eine pro Stunden, zehn Tage lang. Eine Initiative einer Buchhandlung in Turin.

Vielleicht lohnt es sich also gerade in diesen Zeiten wieder Musik anzuhören, die wir lange nicht mehr gehört haben, in einem Buch zu lesen, das wir zu lesen angefangen haben, aber aus Zeitmangel nicht weiter gelesen haben, oder uns einem der vielen spannenden Themen im Volkshochschulprogramm zu widmen.
Ich wünsche Ihnen viel Freude dazu!


Ihre Dr. Cristina Ricca

Abbildung: CDC (Alissa Eckert)

Unterbrechung unseres Kursbetriebs

Auch wir haben unseren Kursbetrieb wegen der Corona-Pandemie unterbrochen. Seit dem 16. März sind alle Kurse von uns zunächst ausgesetzt worden. Diese vorläufige Regelung gilt noch bis zum 19. April. Alle Kurse, die in dem genannten Zeitraum neu beginnen, werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Wenn Sie Fragen haben, sind wir für Sie erreichbar. Entweder per E-Mail oder telefonisch unter 06201 99630 zwischen 9 und 12 Uhr. Sie erreichen das VHS-Team natürlich auch auf Facebook und Instagram. Bitte bleiben Sie gesund!

Kennen Sie schon unsere vhs cloud?

In diesen schwierigen Zeiten von Corona und dem erforderlichen „Social Distancing“ gewinnen Onlinekurse immer mehr an Bedeutung. Und auch wir können und wollen uns dieser Entwicklung natürlich nicht verschließen. Es gibt bereits seit längerem ein Onlinenetzwerk der Volkshochschulen – die sogenannte „vhs cloud”. Auf dieser Plattform bieten bereits einige Volkshochschulen in Deutschland webbasierte Online-Kurse an. Und auch wir als Volkshochschule Badische Bergstraße arbeiten intensiv daran, Ihnen Kurse dort anzubieten. Informieren Sie sich in unserem Kursangebot unter dem Stichwort „Online”.

Foto: Pexels

Wir suchen Online-Dozenten!

Die Volkshochschule Badische Bergstraße sucht Sie! Sie brennen für ihr Thema. Sie können andere Menschen begeistern und haben bereits in der Vergangenheit online Webinare gehalten oder sogar moderiert? Dann möchten wir Sie unbedingt kennenlernen! Schicken Sie uns ihre Bewerbung - natürlich online als PDF an folgende E-Mail-Adresse: info@vhs-bb.de. Und vergessen Sie nicht, uns mit einem kleinen Video zu überzeugen! Wir sind gespannt!

Foto: Pexels

Buchtipp: „Frankly in Love”

David Yoon weiß vermutlich sehr genau, wovon er hier schreibt, denn er ist, wie sein Hauptdarsteller Frank Li, selbst Amerikaner koreanischer Abstammung. Franks Eltern sind sehr konservativ und möchten, dass er sich nur in ein koreanisches Mädchen verliebt – dafür ist es allerdings zu spät, denn er liebt Brit, und die ist waschechte weiße Amerikanerin.  Dieser Roman hat zu Recht in Amerika die Leser im Sturm erobert, inklusive der Feuilletons, sogar das der New York Times. Mein Leserinnen-Herz schlägt jedenfalls für Frank und seine Irrungen und Wirrungen auf der Suche nach der ersten „richtigen“ Liebe. Ein witziges, herzerwärmendes Buch nicht nur für Jugendliche!

Ricarda Martin-Dreher

David Yoon, Frankly in Love, 9783570165751, cbj Verlag 19,00 €


Die vhs in den sozialen Netzwerken

Wir haben neue digitale Kanäle für Sie eröffnet! Aktuelle Informationen und Videos finden Sie jetzt auch auf Facebook, Instagram und YouTube. Schauen Sie einfach mal vorbei und liken und teilen Sie uns! Vielen Dank!

Anregungen …

Liebe Leserin, lieber Leser, Ihre Meinung interessiert uns. Schreiben Sie uns, was Sie vom vhs-Newsletter halten, ob Sie Anregungen haben. Oder auch, was Ihnen an der vhs allgemein gefällt – oder fehlt. Ihre Leserbriefe schicken Sie bitte an newsletter@vhs-bb.de.

Impressum

Volkshochschule, Luisenstraße 1, 69469 Weinheim
Telefon: +49 (0) 6201-9963-0 | eMail: info@vhs-bb.de | Internet: www.vhs-bb.de

Abohinweis

Um unsere Kundinnen und Kunden vor ungewollten Mails zu schützen, verschicken wir den vhs-Newsletter nur an wirklich Interessierte. Wenn Sie also diesen Service nicht weiter beziehen wollen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link. Ich möchte den vhs-Newsletter nicht weiter beziehen!

Copyright

Für die Inhalte aller Seiten dieser Website liegt das Copyright bei der Volkshochschule und Musikschule Badische Bergstraße e.V. oder der Copyright-Inhaber hat die ausdrückliche Zustimmung gegeben oder dieser war trotz aller Bemühungen nicht auffindbar. Berechtigten Copyright-Ansprüchen wird sofort entsprochen. Texte und Bilder dürfen nicht ohne ausdrückliche Zustimmung der Volkshochschule oder des jeweiligen Copyright-Inhabers genutzt und/oder weiterverwendet werden. Zitate in üblicher Form sind zulässig. Links auf diese Website sind erwünscht.

zum Seitenanfang