Qualifizierung zu  Tagesmüttern und Tagesvätern
Ihr Weg in die selbstständige Kindertagespflege...

Qualifizierte Tagesmütter und Tagesväter werden heutzutage ständig gesucht. Daher bereitet die Volkshochschule Badische Bergstraße in Kooperation mit dem Jugendamt des Rhein-Neckar-Kreises Interessierte in einem umfassenden Lehrgang auf die Tätigkeit der Tagesmutter/ des Tagesvaters vor.

Im Lehrgang „Qualifizierung zur Tagesmutter/zum Tagesvater”, erwerben die Teilnehmenden Grundlagen, um kompetent und fachgerecht die Tätigkeit der Tagespflege ausüben zu können.
Der Abschluss findet Anerkennung im Bereich des Jugendamtes des Rhein-Neckar-Kreises. Für die Betreuung eines Kindes erhalten Sie Pflegegeld.

Der Lehrgang findet jeweils montags abends und samstags vormittags statt.
Unterstützt durch das Ministerium für Arbeit und Soziales aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.

Ansprechperson:
Klaus Rippel, Volkshochschule, Tel. 06201/ 996313

Kursinhalte

Unterrichtsteam

Rahmenbedingungen und Abschluss

Die Abschlussprüfung umfasst eine praxisnahe, schriftliche Arbeit und ein mündliches Kolloqium dazu. Wenn Sie den Kurs regelmäßig besucht haben und erfolgreich abschließen, erhalten Sie ein Zertifikat, das Sie als qualifizierte Tagespflegeperson ausweist.

Eine Hospitation während des Lehrgangs ist verpflichtend. Dies sollte bis zur Prüfung absolviert werden.

Teilnahmevoraussetzung

Beratungsgespräch durch das Jugendamt des Rhein-Neckar-Kreises.

Unterrichtsorte und -zeiten

montags, 18.15 - 21.30 Uhr,
Werner-Heisenberg-Gymnasium, Raum 107,
Weinheim, Friedrichstr. 7

samstags, 9.00 - 13.00 Uhr,
Adam-Karrillon-Haus, Weststr. 12, Weinheim, UG Raum 04

ab 25. September 2017 bis 12. März 2018
insgesamt 165 Unterrichtsstunden

37 Termine, Gebühr: € 189,- (10-18 Teilnehmende)
Anmeldeschluss 17. Juli 2017
Kurs AM500-72

Verbindlicher Informationsabend zum Lehrgang
am
Mittwoch, 13. September, 19.00 Uhr
im Saal der Volkshochschule, Luisenstr. 1, 69469, Weinheim