vhs aktuell

Europaflaggen vor dem Europaparlament

Bürgerdialog
zur Zukunft Europas

Titelgrafik des vhs-Programmheftes (papierene Figuren, die sich an der hand halten)

Das neue Programmheft der Volkshochschule …

Kopf einer Frau, grauer Hut

Vinyasa Power Yoga

Aquarellfarben, Pinsel

NEU: Aquarell, Acryl,
Pastell

abstrakte Wandmalerei

Jugend-Kunstwerkstatt -
So wie ich bin!

Vespa in italienischer Kleinstadt

Italienisch
von Anfang an

Frau sitzt auf einer Wiese und schreibt in ein Heft

Autobiografische Schreibwerkstatt

Wiese mit Wildkräutern

Grüner Nachwuchs aus
der Wildnis - Exkursion

devanath-pixabay

Gesund bleiben in pädagogischen Berufen

Abakus

Mathematik für die
Realschule Klasse 10

AZAV-Zertifikatsurkunde, Detail

Die Volkshochschule
ist AZAV zertifiziert!

Frau vor Schultafel, Schriftzug: Bildungsurlaub an der vhs

Bildungsurlaub an der vhs

Ferienzeiten

Wir sind für Sie zu folgenden Zeiten persönlich und telefonisch da:
mo – fr: 9:00-12:00 Uhr und
mo, mi, do: 15:00-17:00 Uhr

Beratung Deutsch:
montags, dienstags und donnerstags: 09:00-10:00 Uhr
und montags und mittwochs: 16:00-17:00 Uhr

Beratung Fremdsprachen:
dienstags, 11:00-12:00 Uhr und mittwochs, 16:00-17:00 Uhr

zum Seitenanfang

Weitere Informationen …

Titelseiten vhs-Programm und junge vhs

Das neue Programmheft
für Herbst und Winter 2018/2019 …
… finden Sie bei vielen Banken und Sparkassen, in Buchhandlungen, der Weinheim Galerie und natürlich im Haus der Volkshochschule. Sie können das Heft bereits jetzt hier downloaden (PDF, ca. 8,6 MB).

Kurse für Kinder und Jugendliche …
… sind in einer eigenen Broschüre zusammengefasst,
die Sie in der vhs erhalten oder als PDF-Datei
hier downloaden können.

… und der vhs-newsletter
Alle vier Wochen erfahren Sie im vhs-newsletter Neues über besonders attraktive Veranstaltungen der Volkshochschule, erhalten Tipps, Leseanregungen durch unseren Buchtipp und vieles mehr. Gucken Sie doch einmal rein!


zum Seitenanfang

Vinyasa Power Yoga

junge Frau macht Yoga vor einer GroßstadtkulisseVinyasa Power Yoga heißt, Meditation in Bewegung zu erleben. Die Bewegungen folgen dem Atemfluss. Dabei wird die Muskulatur gestärkt und der Geist kommt zur Ruhe. Somit wird einerseits die Kraft, Flexibilität und Ausdauer des Körpers trainiert und andererseits durch den Atemfluss die Gedanken beruhigt. Der Kurs eignet sich für alle Menschen, die keine akuten Operationen in letzter Zeit hatten, da jede Bewegung in verschiedenen Varianten durchgeführt werden kann.

Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und etwas zu trinken mit.

Kursnummer: AO302-20
10 Termine, Fr, 21.09.2018 - Fr, 07.12.2018, 17:30 bis 19:00 Uhr
Weinheim, Adam-Karrillon-Haus, Raum U06 - Bewegung
Kursgebühren: 95,50 €
7 - 10 Teilnehmende
Weitere Informationen und Anmeldung …

Foto: pexels.com

Vinyasa Power Yoga für Einsteiger

Workshop
Heidi Fleig-Golks

Vinyasa Power Yoga heißt, Meditation in Bewegung zu erleben. Die Bewegungen folgen dem Atemfluss. Dabei wird die Muskulatur gestärkt und der Geist kommt zur Ruhe. Somit wird einerseits die Kraft, Flexibilität und Ausdauer des Körpers trainiert und andererseits durch den Atemfluss die Gedanken beruhigt. Der Kurs eignet sich für alle Menschen, die keine akuten Operationen in letzter Zeit hatten, da jede Bewegung in verschiedenen Varianten durchgeführt werden kann.

Kurs AO302-27
Sonntag, 23. September, 10.00-13.00 Uhr
Volkshochschule, Raum 0.2 (EG)
€ 22,50 (6-15 Teilnehmende)
Weitere Informationen und Anmeldung bis 17. September

zum Seitenanfang

NEU: Aquarell, Acryl, Pastell

Aquarellfarben, PinselJulia Asfour malt und experimentiert ab Donnerstag, dem 20. September jeweils von 10:00-12:15 Uhr, in ihrer Kunstwerkstatt, Experimentelle Malerei. Mit unterschiedlichen Themen-Impulsen und Techniken, können sich die Teilnehmenden inhaltlich frei und individuell auseinandersetzen. So entwickelt sich spielerisch malend der jeweils persönliche Ausdruck. Anfänger und Fortgeschrittene werden ihrer Entwicklung entsprechend angeleitet und unterstützt.

Weitere Informationen und Anmeldung …

Foto: ulleo - pixabay.de

zum Seitenanfang

Jugend-Kunstwerkstatt - So wie ich bin!

abstrakte WandmalereiDer  Workshop für Jugendliche ab 12 Jahren von Julia Asfour wird fortgesetzt. In einer kleinen Gruppe wird am Samstag, 22. September, am Samstag, 6. Oktober sowie am Samstag, 20. Oktober jeweils von  15.00-18.00 Uhr mit unterschiedlichen Farben: Acryl, Kohle, Pastell und Aquarell und verschiedenen Malgründen, Materialien und Schichten experimentiert.

Weitere Informationen und Anmeldung …

Abbildung: publicdomainpictures - pixabay.de

zum Seitenanfang

Italienisch von Anfang an

Europaflaggen vor dem EuropaparlamentNeben ersten grammatischen Grundlagen vermittelt dieser Italienisch-Startkurs für Beginner elementare Redewendungen sowie Wortschatz für Begegnungen. Gleichzeitig wird in der Gruppe das Hörverstehen geübt, die Aussprache und  auch die Intonation werden trainiert. Nicht zuletzt gibt die Dozentin einen Einblick in die italienische Kultur, Land und Leute. Fragen zum Kurs? Besuchen Sie die Sprachenberatung.

Santi Leonardi
donnerstags,
18.00-19.30 Uhr
Dietrich-Bonhoeffer-Schule, Raum G 3 (EG)
ab 20. September, 15 Termine
Gebühr  € 135,50
Kurs AO409-030
Weitere Infos und Anmeldung bis 17. September

Foto: Free-Photos - pixabay.de

zum Seitenanfang

Bürgerdialog zur Zukunft Europas

Dr. Cristina Ricca, Roland Kern

Europaflaggen vor dem Europaparlament2019 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum neunten Mal das Europäische Parlament. In ganz Europa sollen von Mai bis Oktober 2018 Bürgerdialoge zur Zukunft Europas stattfinden.
Die Bundesregierung, der Deutsche Volkshochschulverband und die Europäische Bewegung Deutschland e.V. laden dazu ein.

Der Bürgerdialog zur Zukunft Europa findet in Weinheim im Saal der Volkshochschule, Luisenstr. 1, statt. Bürgerinnen und Bürger sind dazu eingeladen, zu diskutieren:

Veranstaltung AO102-02
Freitag, 28. September, 19.00-21.00 Uhr
Volkshochschule, Raum 0.2 (EG)
kostenlos
Weitere Informationen und Anmeldung bis 26. September

zum Seitenanfang

Autobiografische Schreibwerkstatt

Frau sitzt auf einer Wiese und schreibt in ein HeftViele Menschen haben aus ganz unterschiedlichen Gründen den Wunsch, Erlebtes und Erfahrenes festzuhalten, ihre Biografie aufzuschreiben. Dabei wird schnell deutlich, dass es viel schwieriger ist, Lebensgeschichten aufzuschreiben als sie zu erzählen.
Die autobiografische Schreibwerkstatt ab 28. September in Hirschberg öffnet mit neuen Impulsen und Schreibanregungen Erinnerungsschleusen. Die Schreibwerkstatt vermittelt Methoden des kreativen und assoziativen Schreibens, Methoden, die Stimmungen transportieren (sinnliches Schreiben) und solche, die Zugänge zu Gefühlen ermöglichen und die den Perspektivenwechsel fördern. Dieser Kurs findet freitags von 17.00-19.30 Uhr an 6 Terminen statt.

Weitere Informationen und Anmeldung bis 24. September

zum Seitenanfang

Grüner Nachwuchs aus der Wildnis - Exkursion

Wiese mit WildkräuternEin trockener Sommer neigt sich dem Ende zu. Viele Wildpflanzen haben aus der Not des Wassermangels bereits recht früh zu blühen begonnen, man nennt das "Notblüte". Einige Wildpflanzen treiben nach dem Mähen erneut Blüten aus. Diese vielen Wiesenblumen geben dem Spätsommer eine farbenfrohe Note.  Was zur Ernte geeignet ist, wie richtig geerntet und verarbeitet wird erfahren die Teilnehmer dieser Exkursion in Hirschberg am Samstag, 29. September um 14 Uhr mit Dorisa Winkenbach. Aber auch so manch ein Geheimnis wird gelüftet: Wussten Sie zum Beispiel warum die Wilde Möhre "Daucus carota" ihre Samen so gut hütet? Tipps für Mensch, Küche, Haus und Garten werden gegeben. Auch Rezeptvorschläge für Herbst- und Winterverwertung von gesammelten Wildkräutern gibt die Wildkräuterexpertin und fünffache Trägerin der Olitätenkrone (Kräuterkönigin) in Thüringen preis. 

Weitere Informationen und Anmeldung bis 24. September

zum Seitenanfang

Gesund bleiben in pädagogischen Berufen

Zusammenhänge und Methoden

Wolfgang Hübner, Systemischer Berater (SG), Heilpraktiker (Psychotherapie)

Kreidetafel, Schriftzug: Gesund bleibenImmer mehr Menschen werden durch besonders starke Belastung im Beruf psychisch krank. Insbesondere in pädagogischen Berufen (z.B. Lehrer, Erzieher, pädagogische Fachkräfte) sind akute und chronische Belastungsreaktionen, Erschöpfungszustände und Burnout sowie persönliche Krisen und Konflikte sehr häufig. Im Vortrag werden die Zusammenhänge aufgezeigt und daraus Methoden und Lösungen zur Wiederherstellung und zum nachhaltigen Erhalt der Gesundheit in den genannten Berufsfeldern dargestellt. Der Vortrag wendet sich an alle Menschen, die in pädagogischen Handlungsfeldern professionell oder ehrenamtlich tätig sind, aber ebenso auch an ihre "Kunden" (Eltern, Schüler).

Veranstaltung AO105-02
Samstag, 29. September, 10.00-16.00 Uhr
Volkshochschule, Raum 1.3 (1. OG)
€ 85,- (10-16 Teilnehmende)
Weitere Informationen und Anmeldung bis 24. September

Foto: devanath - pixabay.de

zum Seitenanfang

Mathematik für die Realschule Klasse 10

AbakusDie Halbjahresinformation der 10. Klasse in der Realschule ist wichtig für Bewerbungen im weiteren Bildungsverlauf. Dieser Kurs ab Freitag, 28. September von 16.00-17.30 Uhr, umfasst fünf Termine. Und hat die das Wissen, dass für die Abschlussprüfung im Sommer 2019 nötig ist, im Blick. Es wird das Basiswissen aufbereitet und es werden zahlreiche Aufgaben aus dem Pflicht- und Wahlpflichtbereich der Abschlussprüfung bearbeitet. Als Grundlage dienen aktuelle Prüfungsaufgaben und der Bildungsplan für die Realschule von Baden-Württemberg.

Weitere Informationen und Anmeldung …

Foto: pexels - pixabay.de

zum Seitenanfang

Die Volkshochschule ist AZAV zertifiziert!

AZAV-Urkunde, Mausklick zum VergrößernUnsere Volkshochschule ist nun auch zertifizierter AZAV-Träger. In den Teilbereichen Sprachen, Berufliche Weiterbildung und Grundbildung haben wir damit das Recht Lehrgänge der Arbeitsförderung durchzuführen. Das sind z.B.

Zugelassen wurden wir nach einem ausgiebigen Zertifizierungsprozess durch QUACERT, eine von der Deutschen Akkreditierungsstelle akkreditierte Zertifizierungsgesellschaft.

 

zum Seitenanfang

Grundbildung:
Mein Name ist Ingrid Noll …

Portraitfoto Ingrid NollMein Name ist Ingrid Noll, ich wurde 1935 in China geboren. Als ich fünf Jahre alt war, zeigte mir mein Vater, wie ich meinen Namen schreiben sollte. Natürlich konnte meine chinesische Kinderfrau den Namen Ingrid nicht aussprechen, sie gab mir den chinesischen Namen AME. Es war nicht so schwer, diese drei Buchstaben hinzumalen, aber ich empfand es als Hexerei, als Zauberkunst. Ich konnte ein paar Striche in den Sand kratzen oder auf Papier schreiben und brauchte kein Wort zu sagen, doch andere Leute konnten diese Zeichen deuten und aussprechen: AME – das ist du!

Sehr schnell wollte ich die anderen Geheimzeichen erlernen, wollte lesen und schreiben. Das klappte auch gut. Ohne diese Fähigkeiten wäre ich nicht das, was aus mir geworden ist: eine Schriftstellerin.

Aber es gibt auch viele Menschen, die nicht so viel Glück hatten wie ich. Die vielleicht keine Schule in der Nähe oder keine geduldigen Lehrer und Eltern hatten und irgendwann erwachsen wurden, ohne lesen und schreiben zu können. Im allgemeinen ist es weder Faulheit noch Unvermögen, was sie am Lernen gehindert hat. Es gibt viele Beispiele: Krankheit, Krieg, Armut, Legasthenie – also eine Lese- und Schreibschwäche – und später keine Gelegenheit, Versäumtes nachzuholen. Oder das Problem, die Schrift aus einem anderen Kulturkreis zu beherrschen, die hier bei uns nicht verwendet wird.

Es ist für Erwachsene schwer und oft auch peinlich, ihr vermeintliches Versagen zuzugeben und andere um Hilfe zu bitten. Das ständige Vertuschen führt zu Stress und psychischer Belastung. Formulare sollen ausgefüllt werden, den Kindern muss man eine Entschuldigung schreiben, beim Einkaufen darf man keine falsche Ware einpacken, der Beipackzettel eines Medikaments kann nicht verstanden werden. Man könnte beliebig viele Situationen aufführen, in denen es schwierig wird. Dazu kommt, dass jeder leidet und sich schämt, der ein Defizit zugeben muss. Und doch gibt es ganz viele Menschen, die das gleiche Problem haben. Zum Glück kann man auch als Erwachsener noch Lesen und Schreiben lernen. In allen Volkshochschulen werden Kurse angeboten, die man auf jeden Fall nutzen sollte.

Und wenn man es endlich geschafft hat, ist man so stolz wie ein Kind. Eine neue Welt tut sich auf, eine Welt voller Informationen, Zeitschriften, Bücher, Briefen – vielleicht sogar Liebesbriefen.

Ich wünsche allen viel Glück und Freude in dieser neuen Welt!

Bei uns finden Sie Kurse, die Ihnen weiterhelfen!
Fragen? Rufen Sie uns an unter Telefon: 06201.9963-0

Foto: © Von Dontworry - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0 - wikipedia

zum Seitenanfang

Bildungsurlaub an der vhs

Junge Frau vor einer Kreidetafel. SChriftzug: Bildungsurlaub an der vhs.Am 1. Juli 2015 trat das Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg (BzG BW) in Kraft. Nun haben auch Beschäftigte in Baden-Württemberg einen Anspruch darauf, sich zur Weiterbildung von ihrem Arbeitgeber unter Fortzahlung des Arbeitsentgeltes an bis zu fünf Tagen pro Jahr freistellen zu lassen. Die Kosten der Bildungsmaßnahme (Kursgebühr) und ggf. die Anreise tragen die Beschäf­tigten selbst. Anträge auf Bildungszeit müssen spätestens acht Wochen vor Beginn der Maßnahme beim Arbeitgeber schriftlich mit Informationen zur Bildungsmaßnahme (Termin, Inhalt) und zum Anbieter eingereicht werden.
Der Anspruch auf Bildungszeit besteht für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Auszubildende sowie für Studierende der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, deren Beschäftigungs- bzw. Ausbildungsverhältnis seit mindestens zwölf Monaten besteht. Für Beamtinnen und Beamte, Richterinnen und Richter, gilt das BzG BW entsprechend.

Bildungsmaßnahmen im Sinne des BzG BW dürfen nur von anerkannten Bildungseinrichtungen durchgeführt werden. Die Volkshochschule Badische Bergstraße ist als Trägerin des Bildungsurlaubs anerkannt.

Infos zum Kursangebot finden Sie hier …

Foto: © racorn – shutterstock.de

zum Seitenanfang

Kommunikation, Stressbewältigung, Bildungsurlaub 
Erfolgreich und entspannt

Bildungszeit Beruf – Die Maßnahme entspricht dem BzG BW

Christiane Vettermann

Hetzende Männer mit AktenkoffernErfolgreich und entspannt in jeder Situation? Stellen Sie sich vor, Sie fühlen sich jederzeit mit sich selbst und anderen wohl, Sie meistern Herausforderungen gelassen und entspannt. 
Unsere grundlegende Beziehung ist die Beziehung zu uns selbst. Sie bildet die Basis für unsere Beziehungen zu Anderen. Wir schauen uns an, mit welchen Augen wir uns selbst sehen und wie wir unseren Blick erweitern können. Eine neue Sichtweise kann uns ein Gefühl von Gelassenheit und Freiheit vermitteln sowie unsere innere Stabilität verbessern.

Wir beschäftigen uns mit Kurzzeit-Entspannungsmethoden, die die Umsetzung neuer Ziele und Verhaltensweisen unterstützen können. Diese helfen uns sensibler wahrzunehmen und entspannter zu reagieren. Wir betrachten unter anderem folgende Fragen:

Bitte bringen Sie Schreibutensilien mit.

Montag, 12. November bis Freitag, 16. November
täglich 10:00-17:00 Uhr
5 Termine / 40,00 Unterrichtsstunden
Volkshochschule, Raum 1.3 (1. OG)
€ 300,- (inkl. Pause)
6-10 Teilnehmende
Anmeldung bis 10. September

Abbildung: geralt - pixabay.de

zum Seitenanfang

Die vhs Treuekarte …

Die vhs-TreuekartenTreue Kursteilnehmende der vhs erhalten nach dem Besuch von zehn gebührenpflichtigen Kursen einen Rabatt in Höhe von € 10,00. Auch für Kinder und Jugendliche gibt es eine Treuekarte. Sie erhalten nach dem Besuch von fünf gebührenpflichtigen Kursen einen Rabatt in Höhe von € 5,00.

Die Treuekarten erhalten Sie in den Geschäftsstellen Ihrer vhs.

 

zum Seitenanfang

Deutschland und seine Volkshochschulen

Screenshot der Website des Bayrischen RundfunksEine lohnenswerte Dokumentation über Volkshochschulen in 10 Teilen gab es vor kurzem auf dem ARD Bildungskanal „alpha” zu sehen. Alpha-Moderatorin und Reporterin Nadia Kailouli reiste dazu quer durch Deutschland und sprach mit Geschäftsführern der Landesverbände, Seminarleitern, Projektleitern, aber auch mit Teilnehmenden.
Mit der Reihe hat sich „alpha” zum Ziel gesetzt, die gesellschaftliche Dimension der Volkshochschularbeit deutlich zu machen und dabei zu zeigen, auf wie viele gesellschaftliche Herausforderungen Volkshochschulen in ihrer tagtäglichen Arbeit eingehen und Antworten dafür liefern.
Die einzelnen Folgen finden Sie in der alpha-Mediathek …


zum Seitenanfang