vhs aktuell

Unter anderem mit englischer Flagge bunt bemaltes englisches Auto.

Englisch für die Reise

Titelgrafik des vhs-Programmheftes (papierene Figuren, die sich an der hand halten)

Ab 4. September:
Das neue Programmheft der Volkshochschule …

Baby gehalten von Händen eines Erwachsenen

Fortbildung zur PEKiP®-Gruppenleiterin

Titelbild der Ausstellungseinladung, nicht gegenständlich

Finissage Ausstellung:
Experimentelle Malerei

Gruppenbild bei der Zertifikatsübergabe

Zertifikat „Deutsch-Test
für Zuwanderer”

Gruppenbild bei der Abschlussveranstaltung

Qualifikationslehrgang zur Tagesmutter/zum Tagesvater erfolgreich!

AZAV-Zertifikatsurkunde, Detail

Die Volkshochschule
ist AZAV zertifiziert!

Öffnungs- und Beratungszeiten

Wir sind für Sie zu folgenden Zeiten persönlich und telefonisch da:
mo – fr: 9:00-12:00 Uhr und
mo, mi, do: 15:00-17:00 Uhr

Beratung Deutsch:
montags, dienstags und donnerstags: 09:00-10:00 Uhr
und montags und mittwochs: 16:00-17:00 Uhr

Beratung Fremdsprachen:
dienstags, 11:00-12:00 Uhr und mittwochs, 16:00-17:00 Uhr

zum Seitenanfang

Weitere Informationen …

Titelseiten vhs-Programm und junge vhsDas Programmheft für Herbst und Winter 2019/2020 …
… erscheint am 4. September. Sie finden es bei vielen Banken und Sparkassen, in Buchhandlungen, der Weinheim Galerie und natürlich im Haus der Volkshochschule.

… und der vhs-newsletter
Alle vier Wochen erfahren Sie im vhs-newsletter Neues über besonders attraktive Veranstaltungen der Volkshochschule, erhalten Tipps, Leseanregungen durch unseren Buchtipp und vieles mehr.
Schauen Sie doch einmal rein!


zum Seitenanfang

Englisch für die Reise - A1 Auffrischung intensiv

Unter anderem mit englischer Flagge bunt bemaltes englisches Auto.Wer eine Reise ins Ausland plant, wird in diesem Kurs lernen, was im Allgemeinen dort gebraucht wird. In vielen Dialogbeispielen wird geübt, wie man sich schnell vor Ort zurechtfinden kann, zum Beispiel am Flughafen, im Hotel, beim Shoppen und Sightseeing. Der Kurs verspricht ein intensives Vertrautwerden mit Klang und Aussprache der englischen Sprache. Fragen zum Kurs? Besuchen Sie die Sprachenberatung.

Brigitte Müller
Montag bis Donnerstag 16.00-18.00 Uhr
ab 19. August, 8 Termine
Volkshochschule, Raum 0.5 (Zugang über den Hof)
€ 113,- (einschließlich Kopien)
Weitere Infos und Ameldung bis 14. August

Bild: pexels.com

zum Seitenanfang

Fortbildung zur PEKiP®-Gruppenleiterin

Baby gehalten von Händen eines Erwachsenen

Ab dem 20. September beginnt die Fortbildung zur PEKiP®-Gruppenleiterin.
Die Weiterbildung umfasst folgende Themen:

Zugelassen zur Teilnahme an der Weiterbildung zur/zum PEKiP®GruppenleiterIn werden:
SozialpädagogInnen, SozialarbeiterInnen, KindheitspädagogInnen, HeilpädagogInnen mit Diplom/Bachelor/Master Abschluss, ErzieherInnen mit Praxiserfahrungen im U3 Bereich und/oder Arbeitsfeldern Familienzentrum, soziale Arbeit mit Risikofamilien oder niederschwelliger Bildungsarbeit.

Information und Anmeldung für die Zertifikatsfortbildung zur PEKiP®-Gruppenleiterin
Ansprechpartnerin bei der VHS:
Jessica Vierling
Telefon 06201 99630
E-Mail: vierling@vhs-bb.de
Beratungszeit: Mittwochs 14:00-15:00 Uhr
Weitere Infos unter:  www.pekip.de

zum Seitenanfang

Ausstellung: Kunstwerkstatt-Experimentelle Malerei

Collage: Werke, Künstlerinnen bei der Arbeit, Frau Asfouzr

Die Kunstwerkstatt-Experimentelle Malerei unter Leitung von Julia Asfour stellt ihre Werke aus.
Am Donnerstag, 25. Juli wird die Ausstellung um 11.00 Uhr mit einer Finissage beendet.
Hierzu laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

zum Seitenanfang

22 Absolventen erhalten Ihr Zertifikat
„Deutsch-Test für Zuwanderer”

Stimmungsvolle Feier in der vhs Badische Bergstraße

Gruppenbild bei der ZertifikatsübergabeGrund zum Feiern hatten die Absolvent*innen des „Deutsch-Test für Zuwanderer” genug. Da bildeten die lauten, rhythmischen Trommelklänge der Musiker von One World Jam genau den richtigen Auftakt zu den stimmungsvollen Feierlichkeiten.

In Ihrer Begrüßung beglückwünschte die Leiterin der Volkshochschule, Frau Dr. Cristina Ricca, die Absolventen zu Ihrem Erfolg. Dass Deutsch eine schwere Sprache sei, wisse sie aus eigener Erfahrung. Umso mehr honorierte sie den Mut und die Anstrengungen der Absolvent*innen, sich dieser Herausforderung gestellt zu haben.

Oberbürgermeister Manuel Just verglich in seinem Grußwort die Sprache mit einem Schlüssel, der das Schloss zu einem erfolgreichen Miteinander aufschließe und begrüßte die Absolvent*innen in der Weinheimer Gesellschaft.

Einige Teilnehmerinnen demonstrierten dann auch gleich Ihre Sprachkenntnisse und berichteten von ihren Erfahrungen mit dem Deutschlernen. Sie erzählten von Missverständnissen, Versprechern und Lieblingswörtern und sorgten damit für viele heitere und lustige Momente bei den Gästen.

Zum Höhepunkt der Veranstaltung überreichte OB Just persönlich die Zertifikate und sprach Glückwünsche aus. Dem Wunsch einiger Teilnehmenden nach einem gemeinsamen Foto mit dem Oberbürgermeister kam dieser gerne nach.

Klaus Rippel, stellvertretender Leiter der vhs, präsentiere im Anschluss dann auch, wieviel Arbeit hinter den Absolvent*innen liegt. In insgesamt 700 Unterrichtsstunden haben die Teilnehmer*innen bis zu viermal in der Woche Deutsch gelernt. Den Abschluss der Veranstaltung bestritten erneut die Trommler auf stimmungsvolle Weise. Im Anschluss erfreuten sich alle an einem Büffet mit indischem Gemüse-Pakora, dass von einer Absolventin extra für die Feierlichkeiten zubereitet wurde. sb
XXBild:P1000736

zum Seitenanfang

Qualifikationslehrgang zur Tagesmutter/zum Tagesvater
erfolgreich abgeschlossen!

Gruppenbild bei der AbschlussveranstaltungGut gerüstet für ihre Tätigkeit als Tagespflegeperson erhielten 14 Frauen und zwei Männer ihr Zertifikat über die erfolgreiche Absolvierung des Qualifikationslehrgangs zur Tagespflegeperson. Sie sind nun berechtigt als Tagesmutter /Tagesvater im Rhein-Neckar-Kreis tätig zu werden. Der Lehrgang, der bereits zum 17. Mal in Kooperation mit dem Jugendamt des Rhein-Neckar-Kreises, stattfand, vermittelt das nötige pädagogische Rüstzeug für die Arbeit mit Tageskindern.

Der nächste Lehrgang startet im September.

zum Seitenanfang

Bildungsurlaub an der vhs

Junge Frau vor einer Kreidetafel. SChriftzug: Bildungsurlaub an der vhs.Am 1. Juli 2015 trat das Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg (BzG BW) in Kraft. Nun haben auch Beschäftigte in Baden-Württemberg einen Anspruch darauf, sich zur Weiterbildung von ihrem Arbeitgeber unter Fortzahlung des Arbeitsentgeltes an bis zu fünf Tagen pro Jahr freistellen zu lassen. Die Kosten der Bildungsmaßnahme (Kursgebühr) und ggf. die Anreise tragen die Beschäf­tigten selbst. Anträge auf Bildungszeit müssen spätestens acht Wochen vor Beginn der Maßnahme beim Arbeitgeber schriftlich mit Informationen zur Bildungsmaßnahme (Termin, Inhalt) und zum Anbieter eingereicht werden.
Der Anspruch auf Bildungszeit besteht für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Auszubildende sowie für Studierende der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, deren Beschäftigungs- bzw. Ausbildungsverhältnis seit mindestens zwölf Monaten besteht. Für Beamtinnen und Beamte, Richterinnen und Richter, gilt das BzG BW entsprechend.

Bildungsmaßnahmen im Sinne des BzG BW dürfen nur von anerkannten Bildungseinrichtungen durchgeführt werden. Die Volkshochschule Badische Bergstraße ist als Trägerin des Bildungsurlaubs anerkannt.

Infos zum Kursangebot finden Sie hier …

Foto: © racorn – shutterstock.de

zum Seitenanfang

Die Volkshochschule ist AZAV zertifiziert!

AZAV-Urkunde, Mausklick zum VergrößernUnsere Volkshochschule ist nun auch zertifizierter AZAV-Träger. In den Teilbereichen Sprachen, Berufliche Weiterbildung und Grundbildung haben wir damit das Recht Lehrgänge der Arbeitsförderung durchzuführen. Das sind z.B.

Zugelassen wurden wir nach einem ausgiebigen Zertifizierungsprozess durch QUACERT, eine von der Deutschen Akkreditierungsstelle akkreditierte Zertifizierungsgesellschaft.

 

zum Seitenanfang