VHS am Mittwoch geschlossen

Die VHS-Geschäftsstelle ist am Mittwoch, ab 13 Uhr wegen einer internen Veranstaltung geschlossen. Vielen Dank für Ihr Verständnis. 

Aktuelles

Wir haben eine neue Markenbotschafterin für die VHS in Hirschberg. Martha Euschen (Mitte) übernimmt die Aufgabe von Werner Oeldorf. Und wir freuen uns sehr, eine so gut vernetzte Frau für diese Aufgabe gewonnen zu haben. Herzlichen Dank auch an Bürgermeister Ralf Gänshirt, der das ganze "eingefädelt" hat. Martha Euschen hat jede Menge Ideen und wir freuen uns auf die gemeinsame Umsetzung. 

Mehr Informationen...

Wir haben in der jüngsten Vorstandssitzung gleich drei Persönlichkeiten in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Zum einen den ehemaligen Bürgermeister aus Hirschberg, Werner Oeldorf, dann den stellvertretenden Leiter der VHS, Klaus Rippel und schließlich Hans-Jürgen Fuchs, der zuletzt als Datenschutzbeauftragter und Grafiker für uns tätig war. 

Mehr Informationen...

Das baden-württembergische Sozialministerium unterstützt die Arbeit der Volkshochschule Badische Bergstraße mit einer Förderung von 50.000 Euro. Mit dem Geld soll das Projekt „Fit für die Uni“ unterstützt werden, das der Programmbereich Deutsch als Fremdsprache entwickelt hat. „Fit für die Uni“ wendet sich vor allem an Geflüchtete aus der Ukraine, die über eine ausländische Hochschulzugangsberechtigung verfügen. Die Deutschkurse sollen es ihnen ermöglichen, den Lehrveranstaltungen an der Universität gut folgen zu können. 

Mehr Informationen...

Mit einer Feierstunde ist die Zusammenarbeit zwischen der Université Pour Tous (UPT) im marokkanischen Larache und der VHS Badischen Bergstraße feierlich besiegelt worden. Vorstandsvorsitzender Heiner Bernhard und UPT-Chef Mustapha Abraj unterzeichneten dazu einen "Letter of Intent", eine Absichtserklärung, die der Zusammarbeit zwischen beiden Einrichtungen einen Rahmen geben soll. 

Mehr Informationen...

Hermann Steidl ist zurecht stolz. Wo andere noch immer auf Handwerker warten, hat der Geschäftsführer der gleichnamigen Elektrofirma in Weinheim wirklich alles mobilisiert. In nur sechs Woche baute er für die Volkshochschule Badische Bergstraße auf rund 400 Quadratmetern um. Aus einem ehemaligen Call-Center im 1. Obergeschoss in der Mierendorffstraße wurden in dieser Zeit vier hochmoderne digitale Klassenzimmer. In diesen neuen Räumen finden künftig Integrations- und Deutschkurse der VHS statt.  

Mehr Informationen...

In unserer Geschäftsstelle in Hemsbach wird es einen personellen Wechsel geben. Nach der Sommerpause am 1. September wird Dr. Sabina Toldo die Leitung des VHS-Büros in der Bachgasse übernehmen. Die 57-jährige Wissenschaftlerin folgt auf Anita Wetzig, die in den wohlverdienten VHS-Ruhestand geht. 

Mehr Informationen...

Wegen des andauernden Krieges in der Ukraine müssen Millionen Menschen ihre Heimat verlassen. Sie suchen u. a. Schutz in Deutschland. Die Volkshochschulen als die größten Träger von Integrationskursen haben rasch auf diese Situation reagiert. Auch wir helfen den Geflüchteten natürlich: Mit Sprach- und Orientierungsangeboten, die wir in unser Kursangebot aufgenommen haben.  

Mehr Informationen...

Kinder und Jugendliche sind von den Auswirkungen der Corona-Pandemie in besonderer Weise betroffen. Bei Schülerinnen und Schülern haben sich durch die Schulschließungen zum Teil erhebliche Lernrückstände ergeben. Um den entstandenen Lernlücken rasch entgegen zu wirken, sollen die betroffenen Schülerinnen und Schüler bestmöglich unterstützt werden. Wir beteiligen uns deshalb am Aktionsprogramm "Lernen mit Rückenwind" und suchen Sie als Honorarkraft für die Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik.

Mehr Informationen...

Volkshochschule und Musikschule sind im Jahr 2020 glimpflich durch die Corona-Krise gekommen. Dieses doch erfreuliche Ergebnis präsentierten Dr. Cristina Ricca und Jürgen Osuchowski der Jahresmitgliederversammlung am Dienstagabend in der Stadthalle. (...)

 

Mehr Informationen...

Junges Paar mit Kind.

Das „Bildungsjahr für erwachsene Flüchtlinge“ (BEF Alpha) vermittelt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wichtige Grundlagen für ihre Integration und den Berufseinstieg. Es richtet sich an Menschen mit keinen oder geringen Kenntnissen in der deutschen Sprache. Sie erhalten so eine Grundvoraussetzung für eine Ausbildung, die Teilnahme an einem weiteren Lernangebot oder den Schritt in den Arbeitsmarkt. Im Fokus stehen insbesondere auch geflüchtete Frauen, vor allem Mütter mit Kindern unter vier Jahren.

Abbildung: © william-fortunato – pexels.

Mehr zum Bildungsjahr hier …



X

Halt, bevor Sie gehen...

Kurs schon voll? Vortrag versäumt? Nichts mehr verpassen!

Bleiben Sie immer aktuell informiert und erfahren Sie als erstes von neuen Kursen, spannenden Aktionen und interessanten Tipps - mit unserem vhs-Newsletter:

 

Jetzt kostenlos anmelden!

Javascript (JS): Diese Seite nutzt JS für einige Funktionen - im Moment ist JS in Ihrem Browser deaktiviert.
Verwendung von Cookies: Für einige Funktionen der Seite (z.B. Warenkorb, Kursort-Anzeige) verwenden wir Cookies und Einbindungen externer Dienste (Google Maps), die ebenfalls Cookies verwenden können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (Datenschutzerklärung)